Die Washington Post hat den letzen Kolumnentext veröffentlicht, den der ermordete saudi-arabische Journalist schrieb. Es ist ein Plädoyer für eine freie, arabische Stimme.

Ich habe jüngst den Bericht “Freiheit in der Welt” aus diesem Jahr gelesen. Dort wird festgestellt, dass unter allen arabischen Ländern nur Tunesien ein freien Land ist. Jordanien, Marokko und Kuwait werden als „teilweise frei“ klassifiziert. Alle anderen werden als „nicht frei“ bezeichnet.  Das bedeutet: Die AraberInnen die in diesen Ländern leben, sind entweder  uninformiert oder falsch informiert.

18. Oktober 2018vonJamal Khashoggi / Redaktion
21. Jun 08
Schutzwald entdecken, Folgen von Naturereignissen auf Wald, Landschaft und Siedlungen sehen: Neun Lernpfade des Projekts Schutz-Wald-Mensch von Adelboden bis Werdenberg laden zum Naturerlebnis.
20. Jun 08
Um den dringenden Ausbau des öffentlichen Verkehrs realisieren zu können, hat der VCS die Initiative «Für mehr öffentlichen Verkehr» lanciert. Sie verlangt die Hälfte der Treibstoffabgaben für den ÖV.
19. Jun 08
Der Druck auf die Fischbestände wäre bis zu siebenfach geringer, wenn sich die Fischerei auf das Fangen erwachsener, also geschlechtsreifer Fische konzentrieren würde. So lautet die Schlüsselbotschaft einer aktuellen Studie unter Leitung des Leibniz-Instituts für Meereswissenschaften.
19. Jun 08
Die klassische Glühbirne hat ausgedient. Nachdem zuletzt bereits Neuseeland ein Verkaufsverbot angekündigt hatte, will die Europäische Union nachziehen und den Vertrieb herkömmlicher Glühbirnen ab 2009 schrittweise verbieten.
19. Jun 08
Wassermotorräder sind weiterhin nicht zugelassen. Auf die umstrittene Neuerung hat der Bundesrat bei der Revision der Binnenschifffahrts- Verordnung (BSV) verzichtet. Ebenso will er die Umweltstandards auf den Schweizer Gewässern nicht senken.
18. Jun 08
Blochers Geist ist noch im Bundeshaus: Der Verein grundrechte.ch lanciert deshalb einen Appell an die Mitglieder des Parlaments, auf die vom Bundesrat vorgeschlagene Verschärfung des Staatsschutzgesetzes nicht einzutreten.
18. Jun 08
Seit der Lancierung der Landschaftsinitiative am 10. Juli 2007 hat sich die Siedlungsfläche in der Schweiz um gut 25 Millionen Quadratmeter vergrössert und 96’000 Unterschriften wurden gesammelt. «Raum für Mensch und Natur (Landschaftsinitiative)»
17. Jun 08
Im Jahr 2007 waren 42 Millionen Menschen auf der Flucht vor Krieg, Verfolgung und Menschenrechtsverletzungen. Dies geht aus dem am Dienstag veröffentlichten Bericht des UN-Flüchtlingshochkommissariats UNHCR hervor.
17. Jun 08
Nach der zerstörerischen Attacke auf ihre Webseite informiert die Umweltorganisation und Informationsagentur GMwatch weiter. Zum Beispiel über die Gen-Attacke in Afrika und den Mythos vom Hungerproblemlöser Genfood.
17. Jun 08
Vertreter wirtschaftlicher und staatlicher Interessen foutieren sich zunehmend um die Pressefreiheit und die Grundrechte der Journalisten – in vielen Ländern auf allen Kontinenten.
16. Jun 08
Kernkraft soll das Weltklima retten – mit 1'300 neuen Atomkraftwerken. Diese bringen auch neue Atombomben, Massen von Atommüll und steigende Sicherheitsrisiken für unzählige kommende Generationen.
16. Jun 08
Wikipedia löscht Links zu Webseiten von Atomkraftgegnern oder erklärt sie zu unerwünschtem Spam. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) sieht eine Verschärfung des Konflikts um den Zugang zu Informationen.
16. Jun 08
14. Jun 08
Effizienz, Wettbewerb, Qualitätssicherung - solche und ähnliche „Werte“ dominieren heute die Universitätsrealität. Die geisteswissenschaftliche Bildung der aufgeklärten Bürger hat keinen Stellenwert mehr.
13. Jun 08
Unter dem Spass einer kleinen Minderheit sollen nicht Natur und Erholungssuchende leiden: Der Einführung von Jetskis und der Durchführung von Meisterschaften in der Schweiz widersetzen sich Verkehrs-Club der Schweiz und Pro Natura.
12. Jun 08
Bundesrat Samuel Schmid versprach vor drei Jahren in der UNO in New York, dass auch die Schweiz die Entwicklungshilfe erhöhen werde. Die Schweiz, eines der reichsten Länder der Erde, wird nun die Entwicklungshilfe nicht erhöhen, so will es das Parlament.
11. Jun 08
Der ökologische Fußabdruck Chinas hat sich seit den 1960er Jahren verdoppelt. Inzwischen verbraucht die Volksrepublik China zweimal mehr Ressourcen, als nachhaltig wäre.
11. Jun 08
WWF, Nokia und IUCN nutzen das Potenzial der modernen Kommunikationstechnik für ihre Anliegen. Mit der Internet-Plattform „Connect2earth“ wollen sie das Umweltbewusstsein junger Menschen stärken.
11. Jun 08
Angesichts der Schieflage an den internationalen Finanzmärkten fordern 60 Wirtschaftswissenschafter und Attac eine Rückkehr zu einer sozialeren Marktwirtschaft und eine demokratische Regulierung der Märkte.
10. Jun 08
Die Schweizerische Energie-Stiftung SES verurteilt das vom Elektriztätskonzern ATEL eingereichte Rahmenbewilligungsgesuch für ein neues AKW scharf. Neue Atomkraftwerke sind für eine sichere Stromversorgung unnötig, belasten das Klima und sind eine Hypothek für die kommenden Generationen.