Wenn Vertreter der neuen Rechten, wie Steve Bannon oder Trump mehr ökonomischen Nationalismus fordern, ist das weder neu, noch ist es das, was es zu sein vorgibt. Denn erstens ist "Ökonomischer Nationalismus" nicht neu und zweitens hat er in Europa schon viel Schaden angerichtet.

Beispiele für Ökonomischen Nationalismus in Europa gibt es viele: Wenn Irland mit niedrigen Steuern, amerikanische Konzerne ins Land lockt, oder Luxemburg und die Niederlande mit Multinationalen Unternehmen  Steuerdeals verabredet, um sich als Standort attraktiv zu machen, ist das  „ökonomischer Nationalismus“, was sonst?

14. Januar 2019 von Christine Ax
26. Jul 08
Tansanische Abgeordnete verlangen, dass den Agrospritunternehmen bis auf weiteres keine Ländereien mehr überlassen werden
04. Jul 08
Aufruf an alle Politiker, Sportler und Journalisten in Beijing 2008,
Orange als Symbol für einen kritischen Dialog mit China zu tragen
03. Jul 08
Versorger bereiten sich auf die nächste Innovation in der Energieversorgung vor: 60 Mrd. Euro Investitionskosten im deutschsprachigen Raum bis 2020. Der Übergang zu intelligenten…
02. Jul 08
3.-10. August in Götzis (Vorarlberg)