Wachstumswende – auch in der realen Welt

Rund um ein kleines, erst vor wenigen Jahren gegründetes Nachhaltigkeitsinstitut in Leipzig tut sich Grosses. Ein Netzwerk junger, widerständiger Ökonomen und Wissenschaftlerinnen ist dort in den letzten Jahren herangewachsen. Vor allem ihm haben wir es zu verdanken, dass die Wachstumskritik wächst und wächst. Gefunden hat sich das junge Team im Vorfeld der 4. Internationalen Degrowth-Konferenz 2014 in Leipzig, für deren Organisation es sich beworben hatte. 3000 Menschen kamen nach Leipzig.

20. November 2018 von Christine Ax
16. Sep 18
Wissenschaft darf heute nicht abseits stehen und „neutral“ bleiben. Sie muss das Wissen bereitstellen, das die gesellschaftlichen Akteure informiert und inspiriert. Sie muss…
15. Sep 18
Man stelle sich vor, Moses begegnet auf dem Berg Sinai einer Frau und erlebt ein grosses erotisches Glück. Wie klingen seine zehn Gebote dann?
13. Sep 18
Die noch relativ junge Plattform CooperativeSuisse, die sich auf die Förderung Schweizer Sozialunternehmen spezialisiert hat, wird exklusive Partnerin im europäischen Start-up-…
10. Sep 18
Den ursprünglichen Werten des Genossenschaftswesens neues Leben eingehauchen, dies will der österreichische «Förderungs- und Revisionsverband gemeinwohlorientierter…
09. Sep 18
Transparenz im Kanton der Nein-Sager
05. Sep 18
Im Norden Ugandas entstehen derzeit die grössten Flüchtlingslager der Welt.
05. Sep 18
Für George Lakoff, US-amerikanischer Linguist und Framing-Experte, ist das konservative Moralsystem der Grund, warum Trump den Fehler machte, erst Kinder von ihren Eltern zu…
02. Sep 18
Chapeau: Der Zeitpunkt zieht den Hut vor Nina Treu
28. Aug 18
Neugeborene Kinder sind auf Menschen angewiesen, die sie nähren und pflegen. Brauchen sie auch Hilfe beim Aufstehen- und Gehenlernen? Oder ist da Hilfe geradezu störend?
27. Aug 18
Kann mit dem ökologischen Grundeinkommen die Diskussion über eine menschenwürdige Grundversorgung neu lanciert werden? Diese Frage steht im Zentrum des Forums, das die Integrale…
26. Aug 18
47 000 Stunden verbringt die durchschnittliche Führungskraft in ihrem Berufsleben mit der Verwaltung von Mails. Das muss nicht sein! Das lässt sich abstellen!
24. Aug 18
«Ab 50 wird das Leben wieder besser», stellt der amerikanische Bestseller-Autor Jonathan Rauch in seinem neusten Buch «The Happiness Curve» fest. Das sagt auch die Wissenschaft.
18. Aug 18
Über ein spannendes Arbeitszeitexperiment in Neuseeland berichtet in diesen Tagen die New York Times. Die  240 Mitarbeiter eines neuseeländischen Unternehmens haben zwei Monate…
08. Aug 18
Bereits zum achten Mal findet am 22. September in Bern das Gross-Singen «Paz Cantamos» statt. Tausend Stimmen singen für den Frieden in sich und auf der Welt.
07. Aug 18
Rund 800 Menschen protestierten am Strand Cabo de Vapor bei Lissabon in einer kreativen Aktion gegen die geplanten Öl- und Gasbohrungen und Fracking und stellten gleichzeitig…
06. Aug 18
In der Juli-Ausgabe informierte der Zeitpunkt über das Sommerspiel Wandern für den Frieden von friedenskraft.ch. «Was geschah inzwischen und wie viele Pace-Flaggen stehen bereits…
18. Jul 18
Der Romanshorner Kantonsschüler Max Slongo wagte sich an ein brisantes Thema für seine selbständige längerfristige Arbeit – den Ausstieg aus der Atomkraft.
16. Jul 18
In der Matte unterhalb der Berner Altstadt führt Aram Melikjan seit 15 Jahren den letzten Quartierladen. Und setzt damit ein Zeichen für Zusammenhalt und Menschlichkeit.
02. Jul 18
Viele Menschen machen sich nicht nur Sorgen. Sie haben genug vom Säbelrasseln. Jetzt muss man die Friedenskräfte nur noch sichtbar machen.