Ausgabenummer
119
Mai/
Jun 2012
An Lager
Ja

Editorial: Es ist verzwickt

Wie wollen wir weniger?
Christoph Pfluger

Wie aufräumen mein Leben veränderte –
die Aufräumarbeiterin Petra Neisse

Zwölf Jahre abgemeldet – eine Schätzung von
Anton Brüschweiler

Die Seele freiräumen – wie wir aufhören, Gefangene unserer Vergangenheit zu sein.
Roland Rottenfußer

Der Freiraum liegt auf der Strasse – die ‹1. Europäische Strassen-Partnerschaft›.
Manfred Bögle

Kinder brauchen Freiraum – und nicht teures Spielzeug
Brigitte Müller

«Lass das leer. Gehe spazieren» … und weitere Kurzmeldungen

entscheiden & arbeiten

Denkfallen – um uns zu befreien, müssen wir uns ‹die Mutter aller Fragen› stellen
Frances Moore-Lappé im Gespräch mit Stephen Leahy

Gemeinnutz vor Eigennutz – wie sich ein Banker-Saulus zum Paulus wandelt
Roland Rottenfußer

Das dickste Brett ist angebohrt – die schmutzigen Geheimnisse des Geldes erreichen den Mainstream
Christoph Pfluger

Neues Clearingsystem für Komplementärwährungen                      
Jens Martignoni

Die Binnenkultur der IP Schweiz – «Sei Du selbst die Veränderung, die Du in der Welt sehen möchtest!»                       
Fredy Kradolfer

Bedingungslos, das ganze Leben … und weitere Kurzmeldungen

Vollwertig leben

Der Berg ruft, die Städter kommen – Freiwillige absolvieren in ihren Ferien Einsätze in den Schweizer Bergen
Sagita Lehner

Bewegung und Besinnung – Schweigewanderungen an Flüssen… und weitere Kurzmeldungen

Horizonte erweitern

Reise mit Risiken – der spirituelle Weg ist vielleicht kürzer geworden, aber leider nicht einfacher.                       
Katharina Ceming

Ein zweites Leben für gelesene Bücher … und weitere Kurzmeldungen

Frankoskop – über sympathischen Individualismus.
Ernst Schmitter

Brennende Bärte – Naher Osten, Frieden weit                        
Christoph Pfluger