Susanne Belz hat mehr als 20 Jahre lang Frauen auf dem Weg zu sich selber begleitet.

Im Herbst 2016 feierte «Women and Earth» einen runden Geburtstag –, ein Jahr später, ist die reichhaltige Ernte noch längst nicht eingebracht. 21 Jahre sind vergangen, seit Susanne Belz ihre Schule für Erdmedizin und rituelle Arbeit ins Leben gerufen hat.

15. Februar 2018 von Eva Rosenfelder
28. Mai 09
Vom 3.-12. Juli findet in der nordostitalienischen Provinz Udine das Reggae Festival «Rototom Sunsplash» statt. Zehn Tage Openair-Musik und über 150 000 Eintritte jährlich – ein kommerzialisiertes Festival, das längst vom Profitgedanken heimgesucht worden ist?
25. Mai 09
Erstaunlich ist es, in einem überwiegend politischen Webmagazin einen so einfühlsamen, ausgewogenen Artikel zu einem spirituellen Thema zu finden. Thich Nhat Hanh, vietnamesischer Zen-Meister, ist einer der Hauptvertreter des engagierten Buddhismus.
22. Mai 09
Am 19. Mai 2009 starb der 41jährige Rainer Thor an einer Überdosis Schlaftabletten.
08. Mai 09
Ein erster Beitrag von der neuen Webseite, die Monika Herz und ich begründet haben. Sie trägt den selben Namen wie der Artikel: "Die Neue Wirklichkeit". http://www.neue-wirklichkeit.de/?page_id=235
28. Apr 09
Hier ein Bericht über "ökomed" (öffentliche kollektive Meditation) in Berlin und Bremen.
22. Apr 09
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=13684
20. Apr 09
Wenn man einen unbekannten Planeten bereisen will, braucht man einen kompetenten Führer, der die Topografie, die Bewohner und die Überlebensregeln auf diesem Planeten kennt.
30. Mär 09
Der Benediktiner-Pater und Zen-Meister Willigis Jäger ist in mehrerlei Hinsicht bemerkenswert: als Rebell gegen den dogmatischen Katholizismus, als Brückenbauer zwischen Christentum und östlicher Weisheit sowie Denker, der Begriff und Praxis der Mystik im Westen wieder bekannter gemacht hat.
28. Mär 09
Interessante Details erfahren Sie hier über Geheimrat Goethe und eine preussische Militärintervention, über Savonarolas Bubenarmee und die französische Armee sowie über Sittenprediger Gentleman und sein Sin City.
23. Mär 09
Die schweizerischen Landeskirchen wollen Zehntausende von Gläubigen wiedergewinnen. Die von Thatcher und Reagan in den frühen Achtziger Jahren angestossene konservative Revolution wird auch auf der religiösen Ebene vorangetrieben.
13. Mär 09
Politik und Spiritualität – geht das zusammen? In einer säkularisierten Gesellschaft verbinden viele mit spirituell inspirierter Politik eher Horrorvorstellung.
13. Mär 09
Politik und Spiritualität – geht das zusammen? In einer säkularisierten Gesellschaft verbinden viele mit spirituell inspirierter Politik eher Horrorvorstellung.
10. Mär 09
Auch vor der Besetzung durch China im Jahr 1949 war Tibet kein Paradies. Das „Schneeland“ war jahrhundertelang von mächtigen Klöstern beherrscht und regionale Adelsfamilien übten eine feudale Herrschaft aus. Der heutige Dalai Lama, der 14.
16. Feb 09
Die Artussage geistert immer wieder durch unsere Köpfe und über die TV-Bildschirme – ein gutes Beispiel, wie die christlich-patriarchalische Herrschaft die ausgeglichene heidnische Erlebniswelt dämonisiert und bekämpft hat.
05. Jan 09
Am Anfang der Menschheit war der magische Schamanismus der Jäger und Sammler, dann kamen mit dem Animismus der Ackerbauern Zauberei, Astrologie, Götter und Dämonen, schliesslich zivilisierten die Hochreligionen.
30. Dez 08
In Zeiten, in denen Religionen mehr Platz im öffentlichen und privaten Leben beanspruchen, befasst sich die Jahresendausgabe des sozialistischen „Vorwärts“ auf acht Seiten fundiert und differenziert mit dem Thema Religion.
27. Dez 08
Der Mensch ist das einzige methodisch und willentlich zerstörende Tier. Er schuf nicht das Gewebe des Lebens, er ist darin nur eine Faser. Diese Erkenntnisse sind beileibe nicht neu, aber immer noch aktuell.
23. Dez 08
Um Handel und Ausbeutung, Herrschaft und Unterwerfung, Sittenstrenge und auferstandenes Heidentum ging es im ausgehenden Mittelalter. Eine Zeitreise in die Stadt um 1500 bietet die aktuelle Sonderausstellung im Museum Schwab Biel.
11. Nov 08
Die Kelten werden von einem Teil der Wissenschaft nicht mehr als Barbaren, sondern als Kulturvolk betrachtet. Im Landesmuseum Zürich sind keltische Objekte zu sehen, die vor 150 Jahren bei La Tène (NE) gefunden wurden.