Anspruchsvolle Zeiten

«Chaos – das neue Zeitalter der Revolutionen», das neue Buch des Berliner Bestseller-Autor Fabian Scheidler

Nach dem Erfolg seines Werkes «Das Ende der Megamaschine – Geschichte einer scheiternden Zivilisation», das die Entstehungsgeschichte globaler Krisen untersucht, widmet sich der Berliner Autor und Mitbegründer von Kontext TV in seinem neuen Buch «Chaos – das neue Zeitalter der Revolutionen» den «tödlichen Ordnungen» der gegenwärtigen Übergangszeit, vom Klimachaos und den weltweiten Fluchtbewegungen über die zunehmende Spaltung zwischen Arm und Reich bis zum geopolitischen Umbruch. «Risse in der Megamaschine», «Chaos in den Köpfen», «Die globale Apartheid», «Der Zerfall komplexer Gesellschaften» heissen die Kapital dazu.
Im zweiten Teil erkundet Fabian Scheidler Perspektiven einer zukunftsfähigen Gesellschaft und Ökonomie, die einen tiefgreifenden Umbau unserer Institutionen erfordert, von den Eigentumsverhältnissen über die Rolle von Markt, Geld und Schulden bis zur Wachstumsfrage.
Der dritte und abschließende Teil ist der Geschichte Chinas und seiner Rolle in der globalen Transformation gewidmet. Der Essay zeichnet die besonderen ökonomischen und außenpolitischen Traditionen des Landes nach und beleuchtet die Chancen einer neuen Friedensordnung.

 

Fabian Scheidler: Chaos – das neue Zeitalter der Revolutionen. Promedia Verlag, 2017. 240 S. € 17,90. ISBN: 978-3-85371-426-3.

Fabian Scheidler kommt Mitte November füpr zwei Vorträge in die Schweiz:
Winterthur, 14. November 2017, Club of Rome, Lagerhausstrasse 9, 8400 Winterthur, zusammen mit Hans Widmer
Zürich, 15. November 2017, 19.30 Uhr, Zentrum Karl der Große, Kirchgasse 14. 8001 Zürich


Weitere Informationen finden Sie auf der Website zum Buch: http://www.revolutionen.org


Fabian Scheidler, geboren 1968 in Bochum, arbeitet als freischaffender Autor für Printmedien, Fernsehen und Theater. 2009 gründete er gemeinsam mit David Goeßmann das unabhängige Fernsehmagazin Kontext TV (www.kontext-tv.de). Sein Buch «Das Ende der Megamaschine – Geschichte einer scheiternden Zivilisation» erschien 2015 bei Promedia (9. Auflage 2017) und wurde von der Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen zu den Top 10 der Zukunftsliteratur 2015 gewählt (www.megamaschine.org).