Die Zeitqualität erkennen und nutzen

Der Maya-Kalender verbindet die Zyklen des Kosmos mit den eigenen Rhythmen. dies will die Zuvuya-Agenda des Solothurner Künstler uns Lehrers Urs Zuber.

Er hat seinen Lebensplan gefunden: Urs Zuber, der Herausgeber der Zuvuya-Agenda

Eine Agenda nach dem Maya-Kalender hat unter dem Namen Zuvuya-Agenda einen Achtungserfolg erzielt. 1111 Stück wurden letztes Jahr gedruckt und verkauft. Zuvuya bedeutet in der Sprache der Maya «Lebensplan». Die Agenda bringt eine Synthese des gregorianischen Kalenders mit 12 Monaten mit dem 13-Monde-Kalender der Maya, die jedem Tag eine bestimmte Zeitqualität zuordnen.

Die Kenntnis dieser Zeitqualität bringt nach den Worten von Herausgeber Urs Zuber «neue Lebensqualität und Magie in den Alltag» und fördere den «Zufall», d.h. die Synchronizitäten.
Jetzt plant Urs Zuber die nächste Ausgabe. Um die Finanzierung zu sichern kann man auf der Crowdfunding-Plattform wemakeit.com eine Agenda zum Preis von Fr. 65.- vorbestellen und erhält dazu vier Portionen hochwertigen Kakao. Man kann das Projekt natürlich auch mit höheren Beiträgen unterstützen.

www.zuvuya-agenda.ch