Auf der Suche nach der verlorenen Zeit

Ein Themenabend zu Zeit, Geld und Demokratie

Verwirrung herrscht, wenn Menschen über die Zeit sprechen. Wir verwechseln die Zeit mit der Uhr – so, als würden wir den Raum mit dem Metermass verwechseln. Gleichzeitig ist unsere Zeit ein lebenswichtiges Thema: Stellen Sie sich vor, Sie hätten keine Zeit – würden Sie dann leben?
• Was ist eigentlich Zeit?
• Ist Zeit Geld? Und wenn ja, warum?
• Worin besteht der Unterschied zwischen der Zeit und der Uhr?
• Warum erscheint es uns so schwer, der zunehmenden Zeitarmut wirkungsvoll zu begegnen?
• Und: Welcher Zusammenhang besteht zwischen dem Massenphänomen Burnout und der Zeit?
Diesen und anderen Fragen rund um das Thema Zeit, Geld und Demokratie hat sich der Surseer Unternehmer und Inhaber der Zeit AG Ivo Muri im Rahmen seiner Forschungsarbeiten während sieben Jahren gewidmet. Die Ergebnisse hat er zu verschiedenen Texten verarbeitet, die auf dem Hörbuch „Die drei Arten von Zeit – Ausstieg aus dem Hamsterrad“ anlässlich des Themenabends erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Einen Auszug aus dem Hörbuch, das Referat zu „Zeit, Geld und Demokratie“, trägt Ivo Muri am Themenabend selbst vor.
Wenn Sie nach dem Referat wissen, warum Zeit Geld ist und worin der Unterschied zwischen der Zeit und der Uhr liegt, werden Sie den anschliessend gezeigten Film «Momo» aus einem neuen Blickwinkel betrachten – und die Zeit mit anderen Augen sehen.


Programm Montag, 18. Juli 2011:
Veranstaltungsort: SEMINARHOTEL SEMPACHERSEE, Kantonsstrasse 46, 6207 Nottwil
19:00 Uhr: Diner à la recherche du temps perdu
Zwischen den Gängen Kurzinterventionen zu Zeit, Geld und Demokratie – moderiert von Ivo Muri
20:50 Uhr: Eräffnungsreferat von Leo Müller, CVP, Kantonsratspräsident des Kantons Luzern
21:00 Uhr: Referat „Zeit, Geld und Demokratie“ von Ivo Muri, Unternehmer und Zeitforscher, Sursee
21:45 Uhr: Film MOMO von Michael Ende
23:30 Uhr: Ende des Themenabends zu Zeit, Geld und Demokratie

Eintritt: Fr. 15.- (nur Referat und Film), Mit Nachtessen: Fr. 50 – 109)

Anmeldung: petra.kaufmann@hotel-nottwil.ch
05. Juli 2011
von: