Gewalt-Videospiele bei Mädchen sehr gefragt

Entgegen der weit verbreiteten Meinung, Computerspiele mit Gewaltdarstellungen seien in erster Linie bei Jungen gefragt, sind diese bei Mädchen ebenfalls beliebt, wie eine aktuelle Studie des Center for Mental Health and Media in Massachusetts belegt. Befragt wurden mehr als 1.200 zwölf- bis 14-Jährige in den USA. Bei den Jungs kam Grand Theft Auto (GTA), das mit einer Vielzahl von Gewaltdarstellungen durchzogen ist, mit Abstand am besten an. Bei den Mädchen war zwar The Sims das beliebteste Game, Grand Theft Auto lag aber bereits auf Platz zwei. Stressabbau wird von den Mädchen am häufigsten als Motivationsgrund angegeben.
Ob der Stress dadurch weniger wird?

Quelle: pressetext.austria
04. Juli 2007
von: