Mani Matter ist zurück – direkt aus Prag und zu Gast in Basel

Eigentlich stiess der gebürtige Prager Jan Řepka durch Zufall auf die Musik Mani Matters: Eine Platte wurde ihm von Schweizer Freunden geschenkt; doch dieser Zufall war der Startschuss für eine jahrelange Beschäftigung mit dem Liedermacher und seinen vielschichtigen, eingängigen Liedern. Řepka interpretiert Lieder von Matter auf Tschechisch – dies mit Hilfe seiner Freunde, einem Bärndüütsch-Wörterbuch und seinem musikalischen Gespür für das Subtile, das Witzige, das Absurde und Intime, das Matter ausmacht. Nun werden 36 Lieder davon als Album zusammengestellt – eine wichtige Zahl im Matter-Mythos: geboren 1936, gestorben mit 36 Jahren, mit genau 36 Liedern auf seiner Platte «Das Zündhölzli» (dieselbe Platte die Řepka damals geschenkt bekam). Řepkas neues Album heisst «Rozjímání o sendvici» (auf Bärndüütsch: «Betrachtige über nes Sandwich») und erscheint am 25. November. Am Dienstag den 29. November gibt er in Basel ein Konzert in der Buchhandlung Labyrinth (www.buchhandlung-labyrinth.ch).   


Eintritt 20.- / Studierende 15.- / KulturLegi Gratis
Türöffnung: 19.00
Reservation empfohlen.
Reservieren können Sie über diese e-mail-Adresse info@labyrinth-gmbh.ch oder in der Buchhandlung selbst. Adresse der Buchhandlung: Labyrinth, Nadelberg 17, 4051 Basel.
24. November 2016
von: