Im grössten deutschen Steuerbetrug mit einer Deliktsumme von 31,8 Mrd. Euro kommt es morgen Dienstag zum ersten Prozess. Aber nicht ein Täter steht vor dem Bezirksgericht Zürich, sondern der deutsche Rechtsanwalt Eckart Seith, der den Behörden Dokumente geliefert hat.

Nicht der Einsatz gegen Finanzmarktkriminalität ist ein Verbrechen, sondern die Finanzkriminalität selbst. Doch in Zürich steht am 26. März, jemand vor Gericht, weil er ganz wesentlich zur Aufklärung von Finanzkriminalität beigetragen hat: Eckart Seith hat Belege zu den kriminellen CumEx-Geschäften, die er im Rahmen seiner anwaltlichen Tätigkeit erhielt, an die zuständigen Behörden in der Schweiz und in Deutschland weitergeleitet und so die Ermittlungen gegen die CumEx-Täter in Gang gesetzt.

25. März 2019 von Gerhard Schick, Finanzwende
22. Mär 19
Die lauteste Stadt der Schweiz kann auch still. Ganz besonders in der Woche vom 23. bis 30. Juni 2019. Dann finden in Zürich über 60 kostenlose öffentliche Veranstaltungen zum…
21. Mär 19
Die Gesellschaft Schweiz-Palästina lanciert mit schweizerischen Solidaritäts- und Menschenrechtsorganisationen eine Petition an den Bundesrat
19. Mär 19
Der Rückzug Sahra Wagenknechts vom Fraktionsvorsitz der LINKEN und von #aufstehen ist eine Zäsur mit Folgen.
18. Mär 19
Phytoplankton spielt die entscheidende Rolle bei der Klimaerwärmung. Davon sind der schottische Meeresbiologe Howard Dryden und seine GOES-Foundation überzeugt. Der grösste Teil…
13. Mär 19
Ein Bündnis zahlreicher europäischer Umwelt- und Naturschutzverbände hat in den letzten Monaten für eine breite Beteiligung an einer öffentlichen EU-Konsultation zum EU-…
17. Jan 19
Nach schweren Plagiatsvorwürfen soll die Landwirtschaftsministerin umgehend Zulassung für Glyphosat überprüfen. die deutsche Bewertung ist für die ganze EU massgebend.
06. Dez 18
Der Basler Saatgut-Multi Syngenta ist verantwortlich für die Ermordung des landlosen Bauern Valmir Mota de Oliveira. Dies hat der Gerichtshof von Paraná (Brasilien) am 29.11.2018…
20. Nov 18
Wachstumswende – auch in der realen Welt
16. Nov 18
Wer gesellschaftlich etwas bewirken will, darf sich nicht aufs Radikale beschränken.
Nur erste Schritte in die richtige Richtung können zum Ziel führen.
02. Okt 18
Der Gründer der Bürgerbewegung Finanzwende beweist Mut
09. Sep 18
Transparenz im Kanton der Nein-Sager
30. Aug 18
Bei der Volksinitiative ‹Für Ernährungssouveränität – die Landwirtschaft betrifft uns alle› geht es um eine existentielle Grundsatzfrage: Wer bestimmt in Zukunft über unsere…
19. Aug 18
Politischer Kommentar zu den eidg. Abstimmungsvorlagen vom 23. September 2018
07. Aug 18
Nestle verbraucht für sein «Vittel» so viel Wasser, dass der Verbrauch für die Einwohner an den öffentlichen Brunnen auf sechs Flaschen eingeschränkt wurde.
07. Aug 18
Rund 800 Menschen protestierten am Strand Cabo de Vapor bei Lissabon in einer kreativen Aktion gegen die geplanten Öl- und Gasbohrungen und Fracking und stellten gleichzeitig…
06. Aug 18
In der Juli-Ausgabe informierte der Zeitpunkt über das Sommerspiel Wandern für den Frieden von friedenskraft.ch. «Was geschah inzwischen und wie viele Pace-Flaggen stehen bereits…
29. Jul 18
«Immer mehr Leute leben vegan, nun erwachsen daraus agrarpolitische Forderungen.» Dies sagte Tobias Sennhauser, Präsident der Tierrechtsorganisation «Tier im Fokus» gestern…
26. Jun 18
Nach der Ablehnung der Vollgeld-Initiative, die dieses Übel an der Wurzel behandelt hätte – nämlich beim privaten Geldschöpfungsprivileg –, steht mit der sogenannten 99-Prozent-…
25. Jun 18
Die Landwirtschaft belastet unser Trinkwasser am stärksten. Die Trinkwasser-Initiative fordert deshalb für Direktzahlungen einen «ökologischen Leistungsnachweis, der die Erhaltung…