14. Mär 19
Kati Grandi sieht man die Herkunft ihrer Familie noch ein wenig an. Das findet sie gut. Und es steht ihr gut. Die Sprache der Urgrosseltern wird in ihrer Familie aber schon lange nicht mehr gesprochen. Nur fluchen, sagt sie, kann sie italienisch.
12. Mär 19
Solarkochkisten waren der Hit der frühen Umweltbewegung. Die Garzeit für ein Risotto betrug zwar Stunden. Und wenn Wolken aufzogen, gab es das Mittagessen erst abends. Heute sind Kochkisten Museumsstücke aus der Urzeit des Solarzeitalters.
09. Mär 19
I. Experten fürs Löchern An der Blechwand hängen hunderte von Bohrern, die mit dem Versprechen «komfortabel» oder «höchste Präzision» um die Aufmerksamkeit der Kundschaft buhlen. Abgesehen von der Grösse sehen sie auf den ersten Blick alle gleich aus.
25. Dez 18
Jörg Kündig ist viel unterwegs für seine Gemeinde Gossau im Zürcher Oberland. Gegen tausend Freiwillige – rund 10 Prozent der Bevölkerung – helfen mit. Als Gemeindepräsident weiss er: Ohne sein Team würde Gossau sofort stillstehen.
17. Dez 18
Es ist Samstagnachmittag in Basel, 30 Grad, wer kann, geht schwimmen. Katharina Zaugg geht Abfall sammeln. Bereits zum dritten Mal heute. Sie trägt dazu keinen orangen Overall und keine Handschuhe, sondern eine türkise Stoffhose und eine gehäkelte Bluse.
14. Dez 18
Wer bei Wabi Sabi an den grünen Meerrettich denkt, den man zu Sushi serviert, liegt rein geografisch gesehen nicht ganz falsch. Wabi-Sabi ist die Grundlage japanischer Ästhetik und tief in seiner Zen-Kultur verwurzelt.
11. Dez 18
Als Christoph Bachmann vor drei Jahren per Zufall ein winziges Chiffre-Inserat entdeckte, ahnte er nicht, dass diese Anzeige sein Leben komplett verändern würde. Damals war er als Betriebsleiter in einem grossen Unternehmen tätig, das Bauteile für Gasturbinen sowie Luft- und Raum
10. Nov 18
Die Welt wird von einer Plastikwelle überrollt. Die Schweiz trägt mit fast 100 Kilogramm Abfälle je Einwohner ihren praktisch unzerstörbaren Beitrag dazu bei.
18. Sep 18
Das Gemüse, die Tees, Gewürzkräuter und Früchte werden im Restaurant veredelt oder direkt vermarktet. Die BerglandHof AG hat seit Jahren immer neue Geschäftszweige erfolgreich entwickelt.
16. Sep 18
Auf der Website des Vereines steht: „Ist das noch Abfall oder kann das noch Kunst? Vom Abfall zum Einfall.“ Jeden Monat gibt es hier ein neues „Material des Monats“. Im September sind gummierte Holzräder im Angebot.
01. Aug 18
Aus Papier gefaltete Objekte werden «Origami» genannt und gelten, bei entsprechender Gestaltungs- und Ausführungsqualität, als mehrdimensionale Kunstwerke, besonders in Japan und China. Eine der wichtigsten Figuren in der Origami-Welt ist der als Glückssymbol bekannte Kranich.
10. Jul 18
Durchschnittlich sammeln Herr und Frau Schweizer 1,3 Millionen Tonnen Altpapier pro Jahr. Das als wichtiger Rohstoff zur Wiederherstellung des dünnen Informationsträgers dient. Denn rund 90 Prozent der neuen Papiere bestehen heute aus Altpapier.
05. Jul 18
Es war schon spät am Tag, Edas Gäste sas­sen auf einer Holzbank, nur mit einem Handtuch bekleidet, und schauten auf den See, verloren in Gedanken, ihre Körper dampften noch vom letzten Saunagang.  Da tauchte Eda auf, wie aus dem Nichts, lautlos wie immer.
18. Jun 18
Experten und Laien diskutierten dies 2013 erstmals mit dem integralen Ansatz, der auf Ken Wilber zurückgeht. Rasch wurde klar, dass das Thema zahlreiche andere Disziplinen tangiert.
28. Mai 18
In der Nähe des Berliner Tiergartens, in direkter Nachbarschaft der CDU-Parteizentrale und vor dem Bauhaus-Museum, steht das kleinste Dorf der Stadt: eine Siedlung mit dreizehn Holzhäusern, die meisten auf Chassis montiert und jeweils mit einer Grundfläche von weniger als zehn Qu
25. Mai 18
Auf der Alp ist die Welt noch in Ordnung. Weit weg vom Dichtestress in den Städten geht es den Kühen besser. Ebenso den Bauern. So erzählt es die PR-Industrie. Dahinter verbirgt sich jedoch meist eine ganz konventionelle Milchproduktion.
24. Mai 18
Als Bürgermeister Arne Zwick an einem Vormittag im Mai 2010 dieses elende Dokument auf dem Schreibtisch hatte, dachte er: Nicht schon wieder so ein Spinner. Täglich bekam er solche Nachrichten. Ideen von Leuten, die Phantasie hatten, aber keinen Sinn für Realität.
17. Mär 18
Der Luzernenhof ist ein Projekt der Solidarischen Landwirtschaft. Die Mitglieder der Hofgenossenschaft finanzieren die Landwirtschaft gemeinsam. Die Hofgemeinschaft mit derzeit 15 Erwachsenen und Kindern versorgt die Mitglieder mit Lebensmitteln.
24. Feb 18
Wenn Sie es leid sind, sich beim Einkaufsbummel zwischen der Fülle von Produkten entscheiden zu müssen, gehen Sie in den Shop von Miriam Henninger und Walter Blauth in Freiburg im Breisgau. Dort gibt es nur Jeans. Und davon nicht zu viel: drei Modelle für Herren und eines für Damen.
19. Feb 18
Mal wieder Lust auf eine «Fahrt ins Blaue»? Dann gehen Sie am besten ins Emmental. Seit wenigen Jahren gibt es dort wieder Flachsfelder zu bestaunen, von deren blauen Blütenpracht der Ausdruck herrührt und die während Jahrhunderten die Schweizer Landschaft prägten.