18. Dez 07
Über elektromagnetische Felder und Strahlung wird meist nur im Zusammenhang mit den Schädigungen gesprochen, die von Sendeanlagen und Mobiltelefonen ausgehen.
18. Dez 07
Krankenhäuser machen krank. Eine Forschergruppe unter Leitung von Pietro Serra , Direktor der Clinica Medica III an der Universität La Sapienza, hat eine neue Erscheinungsform der Lungenentzündung entdeckt, die so genannte «Health Care Associated Pneumonia» (HCAP).
14. Dez 07
Fastenwochen haben im ehemaligen Zisterzienserkloster Kappel Tradition.
13. Dez 07
Das öffentliche WLAN-Netz in Luzern könnte die Gesundheit gefährden. Die Grünen sind beunruhigt. 
11. Dez 07
Details der KIKK-Studie, in der die Kinderkrebshäufigkeit in der Umgebung von Atomkraftwerken untersucht wurde, sind am 10. Dezember vom Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) im Internet veröffentlicht worden.
16. Nov 07
Abgase aus Schiffen fordern jährlich mindestens 60.000 Todesopfer.  Zu diesem Schluss kommt eine Studie im Wissenschaftsmagazin Environmental Science and Technology.
14. Nov 07
Im September führte die IG Velo Schweiz erstmals die einmonatige Aktion «bike2school» durch. 1000 Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse fuhren dabei mit dem Velo zur Schule und sammelten Wettbewerbspunkte. Die Aktion wird 2008 gesamtschweizerisch durchgeführt.
14. Nov 07
Eine Forschergruppe der Klinik für Kardiologie des Zürcher Universitätsspitals hat eine Studie vorgelegt, die dunkler Schokolade günstige Wirkung auf das Herz bescheinigt.
12. Nov 07
Effizient, qualitativ hoch stehend, sicher und kostengünstig: Das ist das Ziel der nationalen Strategie «eHealth».  Mit dieser Strategie setze der Bundesrat Leitplanken für die elektronischen Gesundheitsdienste bis 2015.
26. Okt 07
Unter einer Biobank versteht man die Sammlung von Proben menschlicher Körpersubstanzen. Gemeinsam oder getrennt davon werden weitere Informationen über die betreffenden Personen aufbewahrt.
26. Okt 07
Als erstes deutsches Bundesland geht Nordrhein-Westfalen in die Offensive und stellt Pestizidsünder an den Pranger.
23. Okt 07
Die Nachfrage nach komplementärmedizinischen Therapien ist so gross, dass sogar führende Ärzte die Zusammenarbeit mit Vertretern der Naturmedizin suchen.
18. Okt 07
Die Belastung mit Chemikalien aus der Umwelt – Holzschutzmittel, Weichspüler, Waschmittel, Parfüme, Weichmacher, Dioxine und vieles mehr –kann die Gesundheit schädigen und die Intelligenz beeinträchtigen. Dabei sind es weniger einzelne Substanzen, die die Gesundheit gefährden, sonde
10. Okt 07
Ohne Rücksicht auf die gesundheitlichen Folgen werden immer neue Technologien auf den Markt geworfen. Der elektromagnetische Nebel über dem Land wird dadurch von Tag zu Tag dichter und  elektrosensible Mitmenschen sollen selber sehen, wie sie damit fertig werden.
25. Sep 07
Die Europäische Umweltagentur (EEA) warnt nach der Veröffentlichung eines wissenschaftlichen Berichts eindringlich vor den Gefahren elektromagnetischer Strahlung, die beispielsweise durch WLAN-Netzwerke oder Mobiltelefone und ihre Masten ausgesendet wird. Diese Strahlung könnte eine
24. Sep 07
Ein Wechsel zu Bio-Landwirtschaft würde die weltweite Nahrungsmittelproduktion nicht senken, sondern die Nahrungsmittelsicherheit vor allem in Entwicklungsländern noch erhöhen.
21. Sep 07
„Meine besten Lehrer waren immer die Patienten.“ Mit diesen Worten bedankt sich Dr. Thomas Rau in seinem neuen Buch bei seiner Patientenschaft.
06. Sep 07
Im Juni 2006 wurde publik, dass das Bundesamt für Gesundheit mit 300'000 Franken Steuergeldern die Volksinitiative "Ja zur Komplementärmedizin" bekämpfen wollte.
29. Aug 07
Für die Schweiz ist es eine Premiere, für den Kanton Zug eine Pioniertat mit Signalwirkung weit über die Kantonsgrenzen hinaus: Die Rede ist vom laufenden kantonalen Anerkennungsverfahren von vier Bildungsgängen der Höheren Fachschule für Naturheilverfahren und Homöopathie (HFNH).
21. Aug 07
Der Komplementärmedizin blies bis vor kurzem ein kühler Wind entgegen: Bundesrat Pascal Couchepin hat die ärztliche Komplementärmedizin mit fragwürdigen Begründungen aus der Grundversicherung ausgeschlossen, der Bundesrat und die Gesundheitskommission des Nationalrates lehnen die Vo