02. Mai 16
Sie haben so viele Termine, dass es schwer war, Sie zu treffen. Leben Sie entschleunigt?
30. Apr 16
Wenn bisher ein Gast des Waldhaus Zentrums in Lützelflüh mit der Bitte nach einem Rezept in die Küche kam, sprang einer der Köche flink ins Büro und machte eine Kopie des Rezepts oder schrieb es schnell von Hand auf.
04. Apr 16
Das Stuttgarter Impfsymposium ist eine der wichtigsten und hochkarätigsten pharmaunabhängigen Veranstaltungen im deutschen Sprachraum. Die Referenten sind Experten auf ihrem Gebiet, sowohl Mediziner als auch medizinische Laien, die sich durch eigene Betroffenheit und/oder jahrelange
30. Mär 16
Der Verein «Erwachte Weiblichkeit e.V. – Verein zur Stärkung der Balance männlicher und weiblicher Prinzipien in unserer Kultur» lädt am 30. April zum fünften «Frauensymposium Süd» in Zürich ein.
23. Mär 16
Zeitpunkt: Frau Hesse, Ihre Illustrationen von verstümmelten Wanzen haben Menschen auf der ganzen Welt die Augen für die Macht der schwachen radioaktiven Strahlung geöffnet. Wie sind Sie überhaupt wissenschaftliche Zeichnerin geworden?
17. Mär 16
Salate mit zu grossen Köpfen und Rüebli mit zu vielen Beinen sind bei «Bio für jede» gerade recht. Der Verein will qualitativ gutes Essen zu niedrigen Preisen anbieten, damit gesundes Gemüse kein Privileg der Wohlhabenden bleibt. «Essen muss jeder.
28. Feb 16
Am 14. Februar 1925 beschlossen die Teilnehmer der Genfer Opiumkonferenz ein globales Cannabisverbot. Auf dieser Konferenz ging es, wie ihr Name sagt, eigentlich um Opiate. Dass Cannabis überhaupt zur Sprache kam, bewirkte der ägyptische Delegationsleiter El Guindy.
24. Feb 16
«Seit dem neunzehnten Jahrhundert wird der Materialismus mit wirklich durchschlagendem Erfolg propagiert», schreibt der englische Biologe Rupert Sheldrake in seinem Buch «Der Wissenschaftswahn».
24. Feb 16
Haben Sie heute schon an sich selbst gezweifelt? Sich vielleicht gar als Idiot bezeichnet oder beim kritischen Blick in den Spiegel nur die Falten gesehen? Haben Sie Angst, nie gut genug zu sein?
23. Feb 16
Ich schreibe diesen Text auf einer mechanischen Schreibmaschine, die ich auf dem Dachboden meines Onkels gefunden habe. Kein Mensch kann mir sagen, wann mein Computer wieder läuft.
22. Feb 16
Mitte 2016 setzen in der UNO heftige Konflikte um die Gerechtigkeit zwischen den Geschlechtern ein. Ein internationales Panel soll Studien für die beste Politik entwerfen, aber es gibt Streit um dessen Zusammensetzung.
22. Feb 16
Die Knospe ist das «Kostbarste und Lebendigste jeder Pflanze», schreiben Chrischta Ganz und Louis Hutter in ihrem Handbuch: «Gemmotherapie – Knospen in der Naturheilkunde». Das lateinische Wort «Gemma» bedeutet sowohl Knospe, als auch Edelstein.
21. Feb 16
«Grünkraft» nannte die mittelalterliche Mysterikerin Hildegard von Bingen die Energie, die in allen Pflanzen und Lebewesen wirkt. Und der Psychotherapeut Erich Fromm sprach von «Biophilia», des Menschen Sehnsucht nach der Natur.
19. Jan 16
Die moderne Gehirnforschung geht davon aus, dass unser Gehirn ca. bis zum 4./5. Lebensjahr sieben aufeinander aufbauende Entwicklungsstufen durchläuft.
13. Jan 16
Interessierte Kreise behaupten beständig, das Gesundheitssystem sei viel zu teuer und ineffizient. Am Schluss folgt dann stets dieselbe Empfehlung: Mehr Privatisierung, mehr Markt, mehr Wettbewerb.
06. Jan 16
Ein paar farbige Flecken auf einer Tablette können den Preis eines Medikamentes um ein Vielfaches erhöhen – auch, wenn die Flecken vollkommen nutzlos sind. Wie im Fall des Appetitzüglers Suprenza, vertrieben von «Citius Pharmaceuticals».
27. Dez 15
Sonnencreme schützt zwar vor gefährlicher UV-Strahlung, birgt aber andere Gefahren in sich. Partikel dringen in die Haut und können DNA-schädigende Verbindungen eingehen.
22. Dez 15
«Grüner wird’s nicht» (Taz), «Für die Menschheit» (SZ), das «Wunder von Paris» oder »Historischer Weltklimavertrag» (Spiegel Online) lauten die Schlagzeilen nach dem Klimadeal in Paris. Wir sahen in der Tagesschau einen mit den Tränen kämpfenden Laurent Fabius, französischer
10. Dez 15
Nukleare Abfallprodukte so zu entsorgen, dass sie ihre Radioaktivität ohne Gefährdung der Menschheit abbauen können, ist schwierig und teuer. Ein neuer Forschungsansatz soll frischen Wind in diese Problematik bringen.