06. Mär 11
Wie kann Nachhaltigkeit rentierten? Sind es bloss romantische Träume? Oder: Ist Nachhaltigkeit DIE Chance für die CH-Wirtschaft?
27. Feb 11
ecco terra organisiert seit 15 Jahren die etwas anderen Sommerferien für Experimentierfreudige. Diesen Sommer führt ecco terra  ein Lehmerlebnislager für Familien und ein Camp «Grundlagen des Lehmbaus» für Selbstbauer durch.
26. Feb 11
In der Überflussgesellschaft muss die Industrie die satte Gesellschaft hungrig machen. Die Angebote in den Supermärkten müssen so gross und so perfekt sein, dass schliesslich mehr als die Hälfte unseres Essens im Abfall landet.
23. Feb 11
Drei Viertel der Menschen in unserem Kulturkreis beten. Trotzdem haftet dem Beten etwas Peinliches und irgendwie Altmodisches an. Über’s Beten spricht man nicht.
22. Feb 11
Beim Global Water Summit 2011, nach eigener Ansage «das wichtigste Ereignis im internationalen Wasserkalender», treffen sich am 18. und 19.
09. Feb 11
Der Arzt Martin Vosseler wandert für einen ökologischen Sinneswandel und 100 Prozent erneuerbare Energie und Energieeffizienz. Über seine Vision und die Erfahrungen „Der Sonne entgegen – unterwegs für erdverträgliche Energie und planetare Ethik“ referiert er am Dienstag, 22.
06. Feb 11
Die Möglichkeit, Überfluss jenseits des Subsistenzbedarfs zu produzieren, hat vor 5.000 Jahren zum ersten Mal Städte entstehen lassen. Das Industriezeitalter ließ, befeuert von Kohle und Öl, die Städte schnell und ausufernd wachsen.
28. Jan 11
Seit Jahrzehnten ist offensichtlich, dass eine Gesellschaft, die auf ständigem materiellen Wachstum und wachsendem Konsum basiert, nicht zukunftsfähig sein kann. Über Alternativen, die über eine reine Verzichtrhetorik hinausgehen, wird jedoch bis heute öffentlich nur wenig
31. Dez 10
Seit der industriellen Herstellung von Essen ist das künstliche Glutamat aus der Welt der Fertigprodukte nicht mehr wegzudenken. Besonders Bouillon-Würfel, Maggi-Würze und Fertigsuppen sind voll davon. Der leicht salzige Fleischgeschmack wird in Japan ‹umami› genannt und bedeutet ‹wohlschmeckend›.
29. Dez 10
Wir alle kennen es: Kleingeld. Es bläht unsere Portemonnaies auf, es wird in Flaschen oder Dosen gehortet und des öfteren ist es im entscheiden Moment nicht verfügbar. Und doch ist es als Recheneinheit ein unverzichtbarer Bestandteil für den Zahlungsverkehr.
29. Dez 10
Sie engagieren sich seit Jahrzehnten gegen Atomkraft und für erneuerbare Energien.
24. Dez 10
Es war einmal eine alte chinesische Frau, die hatte zwei große Schüsseln. Eine der Schüsseln hatte einen Sprung, während die andere makellos war und stets eine volle Portion Wasser fasste. Am Ende der langen Wanderung vom
12. Dez 10
«Es ist Zeit für ein neues Forum», schreiben die Betreiber von nachhaltig-links.de. «Ein Forum, das vereint, was zusammen gehört: Gerechtigkeit und Ökologie, grüne Themen und linke Politik, Nachhaltigkeit und Fairness.
08. Dez 10
Weiblich ist die Leserschaft! Ohne die bücherverschlingenden Frauen stünde es schlecht um Buchhandel und Bibliotheken. Und im Bezug auf das Schreiben? Spätestens seit Sophie von La Roche, für deren Werk selbst Goethe schwärmte, nehmen Frauen aktiv Einfluss auf die Literaturproduktion.
01. Dez 10
claro fair trade, das Handelshaus für fair gehandelte Produkte aus dem Weltsüden, verkauft über 700 ihrer Lebensmittel und Kunsthandwerkserzeugnisse neu im claro Online-Shop.
25. Nov 10
«Die Bibel ist das am meisten überschätzte Buch der Weltliteratur und Jesus von Nazareth die am meisten überschätzte Person der Weltgeschichte.» Mit solch pointierten Thesen hinterfragt Heinz-Werner Kubitza als promovierter Theologe die Grundlagen des Christentums.
10. Nov 10
Ist uns der Nahost-Konflikt, der seit Jahrzehnten ungelöst andauert, schlicht verleidet und egal geworden? Ist unsere Meinung darüber definitiv "gemacht", und wollen wir nichts Neues darüber hören?
09. Nov 10
Referentin: Ursula Gut, Finanzdirektorin Kanton Zürich Moderation: Philipp Löpfe, Journalist, Buchautor Jan Poser, Chefökonom Bank Sarasin Bernd Schips, Ökonom Irmi Seidl, Ökonomin
05. Nov 10
Die Schweiz ist ein kleines Land. Doch jeder zehnte Milliardär der Welt wohnt in der Schweiz. Drei Prozent der hier wohnhaften privaten Steuerpflichtigen haben gleich viel Nettovermögen wie die restlichen 97 Prozent.
31. Okt 10
Im Mobilfunk-Portal des h.e.s.e.-project wurde unter dem Titel "Medizin im Zusammenhang mit EMF" ein neues Forum eröffnet. Es dient dem Austausch von Informationen im Zusammenhang mit gesundheitlichen Schädigungen/Erkrankungen durch elektromagnetische Felder und Elektrosmog-Strahlung.