08. Dez 15
Wer ein Instrument spielt, steigert die Leistungsfähigkeit seines Gehirns und den IQ. Dies zeigen Langzeitstudien in Deutschland mit Hans Günther Bastian  (http://www.hgbastian.de).
06. Dez 15
Es ist Zeit, die Waffe der SVP gegen sie selber zu richten. Mit ihrer Klausel, die inoffiziellen Kandidaten aus ihren Reihen die Annahme einer Wahl in den Bundesrat mit dem Parteiausschluss sanktioniert, stellt sich die SVP-Fraktion selbstherrlich über das verfassungsmässige Wahlgre
04. Dez 15
Es war ein historischer Tag, nicht nur für die Schweiz, sondern ein bisschen für die ganze Welt. Dank der Initiative wird zum ersten Mal in der Geschichte des Blauen Planeten ein Volk über das bedeutendste Privileg, das der Geldschöpfung, demokratisch bestimmen können.
18. Nov 15
In den USA kann die Polizei ohne Gerichtsurteil Vermögenswerte beschlagnahmen – bei Verkehrskontrollen, Personenüberprüfungen oder Hausdurchsuchungen. Die so beschlagnahmten Werte haben 2014 mit 4,5 Mrd. Dollar erstmals die Summe der Vermögensdelikte von 3,9 Mrd.
27. Okt 15
In der Tat geht der überwiegende Teil der Steuerhinterziehung auf das Konto von multinationalen Konzernen, die auch über die rechtlichen Mittel verfügen, ihre Geschäfte über die kleinen Inselfinanzzentren wie Jersey oder die Cayman-Islands abzuwickeln.
26. Okt 15
Dass die Verbreitung von Chaos zum strategischen Instrumentarium der USA gehört, will man einfach nicht glauben – aber sie ist Tatsache. Der französische Investigativjournalist Thierry Meyssan, Gründer des Réseau Voltaire, beschreibt das Prinzip der Chaos-Doktrin wie folgt: «Der ein
21. Okt 15
Auf eine Redaktion wie die Unsrige prasselt eine Unmenge von Verlagskatalogen herunter, speziell natürlich im Herbst.
15. Okt 15
Was verstehen Nationalratskandidaten von der wichtigsten gesellschaftlichen Einrichtung, dem Geld? Dies wollte der Verein Gelddebatten wissen und lud die wichtigsten Parteien des Kantons Zürich zu einer öffentlichen Prüfung vor Publikum ein.
11. Okt 15
Marie-Monique Robin, die preisgekrönte französische Journalistin und Filmemacherin erhält bei den grossen Fernsehanstalten keine Sendezeit mehr.
09. Sep 15
Am  28. August 2015 wurde der Betrieb des Zieglerspitals in Bern eingestellt. Die Spital Netz AG hat für den Grossteil des Gebäudes keine weitere Verwendung. Es könnte also ab sofort einem neuen Zweck zugeführt werden, zum Beispiel der Unterbringungen von Asylsuchenden.
31. Aug 15
Wie sich das Velo technisch entwickelt hat und wie seine Emanzipation vorangebracht wurde. Wie das Stahlross zum Drahtesel wurde und warum ausgerechnet Genf die erste Schweizer Velostadt war.
17. Aug 15
Die 71-jährige Zürcher Wissenskünstlerin Cornelia Hesse-Honegger erhält den «Nuclear Free Future Award» in der Kategorie Aufklärung. Weltweit bekannt wurde sie Ende der 1980er Jahre mit ihren Illustrationen von verstümmelten Insekten, die sie in der Umgebung von Atomkraftwerken fand
«
11. Aug 15
Wer chronisch krank ein Therapiecamp der Stiftung Auswege besucht, hat eine über 80%-ige Chance, dort gesundheitliche Fortschritte zu machen – und eine 100%-ige, zum Abschied ein sonderbares Buchpräsent zu erhalten, zur Erinnerung an die gemeinsamen Tage, zur Begleitung und Ermutigung auf dem weiter
16. Jul 15
Griechenland kommt einem vor wie ein arbeitsloser Schlucker mit einer Millionenschuld, dem man nun noch den sonntäglichen Cervelat vom Grill nimmt. Das eingesparte Geld macht die Schuld kein bisschen kleiner, bloss den Menschen, der sie doch noch abtragen soll.
16. Mai 15
Ein wichtiger Schritt zum kollektiven Vergessen wurde am Konzil von Nicäa 325 getan, an dem Jesus mit dem Kunstgriff der Dreifaltigkeit von Gottes Sohn zu Gott selbst gemacht wurde.
06. Mai 15
Über die Handwerkerschule für angehende SchneiderInnen und Schuhmacher, die der Verein «Source de vie» der 73-jährigen Leserin Margrit Dieterle in den letzten fünf Jahren in Benin aufgebaut hat, haben wir schon berichtet (im Zeitpunkt 124).
04. Mai 15
George Soros, mit einem Vermögen von 30 Mrd. Dollar einer der reichsten Investoren der Welt, gibt gern den Menschenfreund: Er unterstützt farbige Revolutionen in aller Welt, spendet an kulturelle Einrichtungen und befürwortet höhere Steuern – solange sie nur andere bezahlen.
02. Mai 15
«Schau bloss, dass du heil zurückkommst!» So und ähnlich tönten die Kommentare meiner Bekannten, als ich ihnen von meiner geplanten Reise in den Iran erzählte.
19. Apr 15
Die Alp, um die es in dieser kurzen Geschichte geht, liegt auf dem Gebiet eines Gemeinwesens in den Schweizer Alpen, das vor kurzem mit ein paar anderen zu einer Grossgemeinde fusionierte. Das Versprechen der wirtschaftlichen Vorteile erfüllt sich natürlich nicht von selber.