Lachen – gemeinsam geht’s leichter

In Indien praktizieren es Hunderttausende, in der ernsthaften Schweiz sind es erst wenige. Das will Rolf Locher mit seinem Lach-Club ändern

Foto: Nina Tawn, Pixabay

Rolf Locher, Coach für Lebensfreude und Lach-Yoga-Trainer eröffnet in Solothurn einen Lach-Club. Er ist einmal monatlich am Sonntagmorgen von 11.11 bis 12.12 Uhr geöffnet und steht allen offen, die die heilsame Wirkung des Lachens erfahren möchten. Auf den Programm stehen Lach-Yoga-, Atem-, Körper- und Heiterkeitsübungen, dann sollte dem allgemeinen Gelächter nichts mehr im Wege stehen. Zum Mitmachen braucht es nur «einen lachfähigen Körper», schreibt Locher und natürlich etwas Lust und Zeit, sich auf ansteckendes Lachen einzulassen.

Termine: 8. & 29. April, 27. Mai, 17. Juni, 8. & 29. Juli, 19. August, 16. September, 14. Oktober, 4. November, 9. Dezember
Zeit: Jeweils 11:11 bis 12:12 Uhr
Ort: Bewegungsraum, Unterer Winkel 16, 4500 Solothurn
Kosten: Es hat eine LachGeldBox. Kleines und Grosses ist willkommen!

Weitere Informationen: www.hoho-hahaha.ch/lachclub-solothurn/

Lach-Yoga: https://laughteryoga.org