Für Baubiologie und gegen Banker-Boni

Chapeau! für Bosco Büeler

Bosco Büeler ist Baubiologe der ersten Stunde. Als die
Verwendung natürlicher Materialien noch als unmodern
galt und nur Sparsame und Ängstliche ihre Gebäude
isolierten, sprach er bereits vom Haus als dritter Haut
des Menschen. 1975 sattelte er von seinem erlernten
Beruf des Bauingenieurs um auf den des Baubiologen
und Architekten. Der tatkräftige und wortgewandte
Exot konnte als Mitarbeiter des Schweiz. Katastrophenhilfskorps
in 20 Ländern grosse Projekte realisieren:
ein Quartier für 1000 Bewohner zum Beispiel und eine
ganze Stadt für 10’000 in Kolumbien. Dabei liess er über
100’000 Bäume pflanzen. Auch in der Branche bewegte
er viel: er war Zentralsekretär des Schweiz. Institus für
Baubiologie, Generalsekretär des Weltverbandes der
Baubiologen und gründete die «Genossenschaft Information
Baubiologie».


Schweizweit bekannt ist Bosco Büeler aber nicht aufgrund
seines 40-jährigen Einsatzes für die Baubiologie
sondern wegen der «Bürgerinitiative Bonirückzahlung»,
die er 2009 gründete. Im Jahr zuvor retteten Bund und
Nationalbank die UBS, ein Jahr später flossen bereits
wieder Boni in Milliardenhöhe, zum Missfallen des
ganzen Landes. Bosco richtete deshalb bei der UBS ein
Konto ein, damit die Banker freiwillig ihre mit Steuergeld
ermöglichten Boni zurückzahlen konnten. Zusätzlich
kaufte er sich ein paar UBS-Aktien, damit er an
der Generalversammlung das Wort ergreifen konnte.
Er erhielt Szenenapplaus, ein bisschen Sendezeit am
Fernsehen und dank seines abgelaufenen Diplomatenpasses
sogar Zutritt zum für die Bankspitze reservierten
Bereich. Oswald Grübel soll im eingestanden haben,
er glaube nicht, dass es ihm, Grübel, gelinge, in dieser
Bank Ordnung zu schaffen.


Noch immer bekommt er auch die Feindschaft zu
spüren, die seine Forderung nach Rückzahlung der Boni
erregte. Vor kurzem wurde seine Website gehackt, die
meisten Daten gingen verloren. Deshalb erinnern wir
gerne an die Aktion von Bosco Büeler und hoffen, dass
sich mehr Menschen auf ihren eigenen Kanälen und
vielleicht auch weniger offensiv am grossen Vorhaben
der Geldreform beteiligen.


Kontakt:
www.gesundes-haus.ch 
www.bonistop.ch

Über

Christoph Pfluger

Submitted by reto on Do, 07/13/2017 - 08:33

Christoph Pfluger ist seit 1992 der Herausgeber des Zeitpunkt. "Als Herausgeber einer Zeitschrift, deren Abobeitrag von den Leserinnen und Lesern frei bestimmt wird, erfahre ich täglich die Kraft der Selbstbestimmung. Und als Journalist, der visionären Projekten und mutigen Menschen nachspürt weiss ich: Es gibt viel mehr positive Kräfte im Land als uns die Massenmedien glauben lassen".

032 621 81 11
christoph.pfluger@zeitpunkt.ch