Schweigen für Mensch und Tier in Not

Eine neue Form des Tier- und Umweltschutzes praktiziert der Gymanisallehrer Roland Stiefel: Schweigewanderungen. Diese «einfache, aber intensive Form des ‹inneren Tierschutzes›» hat in den letzten drei Jahren immer mehr AnhängerInnen gefunden. Roland Stiefel ist überzeugt, dass sie das «Bewusstsein für die Mitgeschöpflichkeit» stärken und die gesammelten Energien weiter wirken. Roland Stiefel schlägt zwölf Flusswanderungen vor, die an gewissen Daten gemeinsam, sehr gut aber auch individuell unter die Füsse genommen werden können. Gemeinsam zu schweigen dürfte allerdings wirksamer sein – und auch etwas schwieriger.

Die nächsten Daten:

Sonntag, 13. Januar:  3400 Burgdorf  11.10
An der Emme Richtung Kirchberg und zurück.

Sonntag, 20. Januar:  5620 Bremgarten  11.35
An der Reuss Richtung Gnadenthal und zurück.

Sonntag, 27. Januar:  8450 Andelfingen  11.05
An der Thur Richtung Ellikon a.Rhein und zurück.

Sonntag, 10. Februar:  4853 Murgenthal  11.00
An der Aare Richtung Aarwangen und zurück.

Sonntag, 17. Februar: 9220 Bischofszell/Stadt  11.30
An der Thur Richtung Oberbüren und zurück.

Samstag, 23. Februar: Schweigeversammlung in Luzern
11 bzw. 12.30 bis 15 Uhr

Sonntag, 24. Februar:  3177 Laupen BE  11.45
An der Saane Richtung Gümmenen und zurück.

Sonntag,  9. März: Bushaltestelle Unterbuch in 8414 Buch am Irchel  11.10
Wanderung mit den STINAH-Pferden. Anfahrt via  Winterthur: Postauto gegenüber Hauptbahnhof Abfahrt 10.43

Sonntag, 16. März:  5000 Aarau  11.05
An der Aare Richtung Wildegg und  zurück.

Sonntag, 30. März:  5080 Laufenburg (CH)  11.40
Am Rhein Richtung Stein/Säckingen  und zurück.


Signalisierter Treffpunkt vor dem Bahnhof des angegebenen Orts.
Treffpunktzeit abgestimmt auf die Ankunft der Züge.
Jede Wanderung führt zum Ausgangspunkt zurück. Erfahrungsgemäss
wird in der Gruppe hin und zurück total ca. 3 Stunden gewandert. Eine individuelle
frühere Rückkehr ist jedoch selbstverständlich zu jedem Zeitpunkt möglich.
Verpflegung aus dem Rucksack. Hunde sind willkommen.
Durchführung bei jedem Wetter. Keine Anmeldung.

Kontakt:
Roland Stiefel,  Schweigen für Tiere,  Bifangstr. 24  CH-5022 Rombach
Tel/Fax 062 822 54 62  Natel 079 562 46 16   
roland.w.stiefel@bluewin.ch
www.schweigewanderungen.ch
05. Januar 2008
von: