Was bedeutet es für unsere Gesellschaft, wenn selbst die Bauern der Nahrungsmittelindustrie nicht mehr trauen? Der Dokumentarfilm «Bauer unser» von Regisseur Robert Schablus zeigt am Beispiel von Österreich, wie der globalisierte freie Markt die Landwirtschaft tiefgreifend verändert.

22. Oktober 2017 von Samanta Siegfried
02. Okt 16
Das Buch «Nach Hause kommen» zeigt, wie einfach es sein kann, Commons zu denken, zu beschreiben und sich einer Commons-Praxis zu nähern. Es lässt uns eintauchen in die Stadt-Landschaften der Zukunft.
01. Okt 16
Der Mann ist vielseitig und ganz nahe dran am Leben: Als freier Theologe traut Matthias Weiss aus Richterswil Paare, führt Abdankungen durch, gibt Seminare über Heilen, macht Kunst und schreibt Bücher.
11. Sep 16
Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) in Basel veröffentlichte auf Ersuchen Chinas hin am 16.8.
09. Sep 16
Geld beeinflusst fast jeden Aspekt unseres persönlichen und gesellschaftlichen Lebens. Wir verwenden es täglich wie eine naturgegebene Selbstverständlichkeit.
08. Sep 16
Eröffnet wurde die Konferenz von Premierminister Sigurdur Ingi Johannsson Am Rednerpult standen Mar Gudmundsson, Präsident der Isländischen Zentralbank und Martin Wolf, Chefökonom der “The Financial Times”. Ökonomen einig: Vollgeld reduziert Schulden
08. Sep 16
Während Spitzenvertreter der Deutschen Bank den Medien täglich versichern, die Bank stecke nicht in einer ernsten Krise, ließ die Tageszeitung Die Welt am 13.8.
08. Sep 16
Bereits heute würden wirtschaftliche Ungleichheiten Sorgen bereiten. Doch in den kommenden Jahrzehnten könnten sie regelrecht «zum Alptraum» werden, befürchtet Robert J. Shiller, Wirtschafts-Nobelpreisträger des Jahres 2013.
06. Sep 16
Auf den 17. September lädt die "Lösungs-orientierte Volks-Bewegung" in das Kultur- und Kongresszentrum Aarau zum «ersten öffentlichen Schweizer Wirtschaftsgipfel» ein.
06. Sep 16
Die Entwicklung einer weltoffenen, verantwortungsbewussten und enkeltauglichen Gesellschaft – dies ist das Ziel einer Kooperation zwischen dem Denklabor «Danach» und dem «Kulturpark», einem «vernetzten Lebensraum» für Arbeit, Wohnen, Bildung und Kultur in Zürich.
06. Sep 16
Jüngste Äußerungen der Federal-Reserve-Chefin Janet Yellen haben die Debatte über das unauflösliche Dilemma der Zentralbanken wieder entfacht - wie man die gescheiterte Politik des Gelddruckens (Quantitative Erleichterung, QE) beendet, ohne einen Kollaps auszulösen.
05. Sep 16
Ich war mir lange Zeit nicht sicher, ob meine Beurteilung von George Soros, zu der ich nur aufgrund meiner eigene Beobachtungen und Strukturanalysen gekommen bin, wirklich zutreffend ist. Mit den geleakten Dokumenten ist jetzt er klar:
04. Sep 16
Tania Singer hat nichts von einer Bewohnerin des Elfenbeinturms. Sie ist nahbar, unprätentiös, hat eine überaus lebendige Gestik und drückt sich verständlich aus. Im vorletzten Winter war sie als Rednerin zum Weltwirtschaftsforum in Davos eingeladen.
01. Sep 16
Das musste ja kommen: Der Banker, die sich positiv zum Vollgeld äussern, werden mehr und mehr. Das ist angesichts der unlösbaren Probleme, welche die private Kreditgeldschöpfung gegen Zins der Welt beschert, auch nicht wirklich erstaunlich.
31. Aug 16
Banken profitieren von ungerechtfertigten Wettbewerbsvorteilen gegenüber allen anderen Unternehmen. Jeder Handwerksbetrieb und jedes Dienstleistungsunternehmen muss seine Geldmittel für Investitionen zuerst selbst erarbeiten oder zinspflichtig ausleihen.
23. Aug 16
Lokale Kreisläufe fördern die Wirtschaft, die soziale Vernetzung und das Gemeinwohl. Das zeigen Geschäftsmodelle wie die Regionalwert AG, der Bachsermärt, Vertragslandwirtschaftsprojekte, Gemeinschaftsgärten. Sie bieten bewussten Konsumenten interessante Alternativen.
21. Aug 16
Nicht nur in den Vereinigten Staaten, in der gesamten transatlantischen Welt sind die Einkommen seit einem Jahrzehnt tendenziell gesunken. Dies ergab eine
08. Aug 16
Sie schreddert den alten Traum vom Fliegen, als wär er eine Ente in der Turbine eines Airbus. Sie enttarnt die Grösse Europas – zumindest die geographische – als Illusion.
05. Aug 16
Im überfüllten Tram, Zug, Bus, Stau. Rechne mal ernsthaft Reisespesen/Tag, um mehr zu verdienen:     20.– Externe Verpflegungskosten:     20.–
04. Aug 16
Am 30. März wurde sie eingereicht, die Eidg. Volksinitiative für Ernährungssouveränität. Die etwas komplexe Vorlage will u.a.