Es mag eine makabre Rechnung sein, aber in einer Welt, in der die Ökonomie alles beherrscht und die Trumps bereit sind, nahezu alles zu riskieren, um das Wirtschaftswachstum zu befeuern und Jobs zu schaffen, sind ökonomische Aspekte von Krieg und Frieden, ein bedenkenswerter Punkt.

Der World Peace Index 2018, liefert dazu interessante Einsichten: Weltweit wurden 2017 für Konflikte und Gewalt  (kaufkraftbereinigt) 14.76 Billionen Dollar ausgegeben, das entspricht 12,4 Prozent des globalen GDP (Bruttoinlandsprodukt), oder fast 2000 Dollar pro Kopf. Die negativen ökonomischen Folgen sind seit Beginn des Syrien-Krieges und des gewaltsamen arabischen Frühlings, weltweit um 16 Prozent gestiegen.

10. August 2018vonChristine Ax
08. Sep 07
Gegen den eingängigen Begriff der «Stromlücke» war die Umweltbewegung machtlos: Im letzten Winter war der Bau neuer Kernkraftwerke, der zwei Jahrzehnte lang unmöglich schien, innert kürzester Zeit zurück auf der politischen Tagesordnung. Am 31. August versuchte die Schweiz.
07. Sep 07
Der König von Siam wusste, wie er sich gegenüber einem internen Feind zu verhalten hat, er würde ihm einen weißen Elefanten schenken.
04. Sep 07
Ein Projekt des österreichischen Wissenschaftsfonds FWF belegt, dass die Mobilisierung der Bevölkerung in den einzelnen EU-Ländern nahezu gleichzeitig erfolgt und so öffentlichen Protest auf europäischer Ebene verstärkt. Damit liefert die Studie eine optimistische Aussicht auf wachs
03. Sep 07
Wenn mehr Energie produziert und verkauft wird, profitiert auch die öffentliche Hand – über Wasserzinsen, Mineralölsteuer und als Mitbesitzer der meisten Elektrizitätswerke. Darin sieht die Stiftung praktischer Umweltschutz (Pusch) einen wesentlichen Grund für die mangelnden Aktivit
30. Aug 07
Die CO2-Politik der Umweltorganisationen entwickelt sich zusehends zu einem Bumerang.
27. Aug 07
Im letzten Jahr wurde die Agrarpolitik 2011 von Bauern und dem alternativen Lager noch heftig kritisiert.
27. Aug 07
Die neoliberale Wende, schreibt der kanadische Professor David Harvey in seinem Buch «Kleine Geschichte des Neoliberalismus», sei in den 1970er-Jahren zu dem alleinigen Zweck eingeleitet worden, die Klassenmacht einer gesellschaftlichen Elite wiederherzustellen, die befürchtete, dass ihre Pr
22. Aug 07
Das Kyoto-Protokoll als Klimakiller: Weil Wiederaufforstung belohnt wird, Schutz der Wälder aber nicht, befördert der Vertrag Regenwald-Rodungen.
21. Aug 07
Der Komplementärmedizin blies bis vor kurzem ein kühler Wind entgegen: Bundesrat Pascal Couchepin hat die ärztliche Komplementärmedizin mit fragwürdigen Begründungen aus der Grundversicherung ausgeschlossen, der Bundesrat und die Gesundheitskommission des Nationalrates lehnen die Vo
07. Aug 07
Wer sich auf Grund von Wahlprospekten eine Meinung über die KandidatInnen bilden will, muss sich neben dem Parteiprogramm auf Schlagworte («mehr Krippenplätze!»), Hobbies («Biken») oder das Aussehen beschränken.
13. Jul 07
Unter dem Titel «21. Oktober - besser wählen» plant eine Gruppe junger Menschen im Vorfeld der Nationalratswahlen vom 21.
09. Jul 07
Der Schutz unseres Klimas braucht entschlossene Politiker/-innen. Die Klima-Charta Schweiz fordert ab 2008 eine Reduktion des CO2-Ausstosses von mindestens 2% pro Jahr. Die Energieeffizienz und der Anteil erneuerbarer Energien sollen jährlich um 1% gesteigert werden.
09. Jul 07
Wenn die Atomenergie die CO2-Emissionen in nennenswertem Ausmass reduzieren sollen, dann müssten nach den Berechnungen der Oxford Research Group in den nächsten 70 Jahren 2000 bis 2500 neue Atomkraftwerke gebaut werden. Ab sofort müssten also jeden Monat drei neue AKWs ans Netz gehe
09. Jul 07
In der Nato wird überlegt, mit schnellen Eingreiftruppen Öl- und Gasressourcen in Afrika, Asien oder im Nahen Osten zu sichern, Russland will den staatlichen Energiekonzernen ermöglichen, eine Privatarmee aufzubauen.
06. Jul 07
Die Stromlücke elektrisiert die schweizerische Energiepolitik. Der Stromkonsum steigt jährlich um ein bis zwei Prozent.  Die ältesten Atomkraftwerke der Schweiz müssen in nicht all  zu ferner Zukunft abgeschaltet werden.
01. Jul 07
Am 3. Juli 2007 jährt sich zum 60. Mal der Absturz des einzigen UFOs, der von allen Beteiligten nicht bestritten wird.
27. Jun 07
Wer noch eine Bestätigung brauchte, dass der Klimawandel von der Atomlobby in die politische Diskussion eingebracht wurde, findete sie in einer kürzlichen Presssemitteilung des «Solarenergie-Fördervereins Deutschland e.V.:
27. Jun 07
Trotz klangvoller Statements war der jüngste europäische Gipfel kein Erfolg. Wohl aber eine gefährliche Weichenstellung für die Zukunft der Gemeinschaft.
27. Jun 07
Nanotitandioxid auf Fensterscheiben, Nanosilber in Farben und Lacken, Nanozinkoxid in Sonnencrèmes – obwohl die Nanoforschung noch in den Kinderschuhen steckt, sind bereits zahlreiche Produkte auf dem Markt. Praktisch täglich kommen neue hinzu.
27. Jun 07
«Verrat an den Prinzipien der Umweltbewegung»– mit ungewohnt deutlichen Worten kritisiert die Deutsche Umweltstiftung die Kooperation von Greenpeace, WWF und Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) mit der Bild-Zeitung.