Die Strategie der Nulltoleranz ist sehr effizient in der Verbrechensbekämpfung. Sie wird nur nicht für alle gleich angewendet.

Auch wer New York City nicht mag, muss anerkennen, dass sie sich in 25 Jahren von einer hochgefährlichen, zugemüllten Stadt zur sichersten Metropole der USA gemausert hat. Das will zwar nicht viel heissen. Die Schweiz mit knapp derselben Bevölkerungszahl verzeichnet achtmal weniger Morde – 45 im Gegensatz zu 335 in New York. Aber der Wandel der Stadt ist erstaunlich.

22. März 2019 von Christoph Pfluger
25. Sep 07
«Die Zeit» im Gespräch mit dem Verkehrswissenschaftler Hermann Knoflacher
17. Sep 07
Jubiläumstagung: Samstag, 3. November 2007 8.30 bis 16.00 Uhr ETH Zentrum, Zürich
03. Sep 07
Reisebericht aus Palästina und Israel