Was bedeutet es für unsere Gesellschaft, wenn selbst die Bauern der Nahrungsmittelindustrie nicht mehr trauen? Der Dokumentarfilm «Bauer unser» von Regisseur Robert Schablus zeigt am Beispiel von Österreich, wie der globalisierte freie Markt die Landwirtschaft tiefgreifend verändert.

22. Oktober 2017 von Samanta Siegfried
23. Okt 15
Dieses Zitat von Armin Capaul scheint gerade im Tierschutz besondere Gültigkeit zu haben.
22. Okt 15
Es hat genug zu essen für alle und doch hungern Millionen von Menschen. Die Kontrolle über Boden, Wasser, Saatgut und Ernten durch wenige Akteure nimmt weltweit zu. Der Agrarfreihandel verschärft die Probleme zusätzlich.
21. Okt 15
Wie wir essen beeinflusst unsere Lebensgrundlage. Unsere Ernährung bringt Gletscher zum Schmelzen, die Landwirtschaft zum Schwitzen und die Artenvielfalt zum Schrumpfen.
19. Okt 15
Wie wir essen beeinflusst unsere Lebensgrundlage. Unsere Ernährung bringt Gletscher zum Schmelzen, die Landwirtschaft zum Schwitzen und die Artenvielfalt zum Schrumpfen.
19. Okt 15
Die Situation ist paradox: Der Strassen- und Flugverkehr ist ein Hauptverursacher des Klimawandels. Gleichzeitig lässt die Politik zu, dass der grenzüberschreitende Schienenpersonenverkehr laufend an Attraktivität gegenüber verliert.
16. Okt 15
Gibt es eine Alternative zur Globalisierung? Was ist zu tun angesichts von Klimwandel, Umweltbedrohung und ausgehenden Energiereserven? Was sind sinnvolle Perspektiven für die unzähligen Flüchtlinge vor Krieg und Armut?
01. Okt 15
Buchvorstellung und Gespräch mit Leila Dregger (Tamera), Charly Rainer Ehrenpreis (Schweibenalp), Brigitta Spälti (GEN Suisse) und Manuel Lehmann. (DANACH) 9. November 2015, 19 Uhr, beim Verein Wandellust, Zollikerstrasse 76, 8008 Zürich
25. Sep 15
Nach drei Jahren intensiver Arbeit haben wir unser umfangreiches Projekt fertiggestellt.
19. Sep 15
Mehr und mehr wird erkannt, dass für die Frage der Nachhaltigkeit unseres Wirtschaftssystems auch die Frage eine Rolle spielt, wie das Geldsystem gestaltet ist. Und dabei spielt eine besonders wichtige Rolle, wie Geld überhaupt geschaffen/geschöpft/emittiert wird.
15. Sep 15
Ernteausfall? – buchstäblich halb so schlimm. Bei der Vertragslandwirtschaft tragen Produzent und Konsument gemeinsam das Risiko. Auch sonst sind sie Partner. Dank Abo (Vertrag), weiss der Bauer, wie viel er verkaufen wird und die Konsumentin kriegt dafür die Kartoffeln vom Hof ihres Vertrauens.
05. Sep 15
Mithilfe des Öko-Blogs «Viaggi Verdi» von Ecobnb http://ecobnb.com lassen sich unter dem Motto «Find your Sustainable Accomodation» umweltfreundliche Hotels, Bed-and-Breakfasts sowie Ferienhäuser buchen.
04. Sep 15
Wenn Frauen anfingen, Hosen zu tragen, und Männer Taschenuhren auf Armbändern oder Verlobte sich kein Piano mehr anschafften, muss sich etwas Elementares ereignet haben: es war das Niederrad. Schon in zwei Jahren feiert das Fahrrad den 200. Geburtstag.
31. Aug 15
Wie sich das Velo technisch entwickelt hat und wie seine Emanzipation vorangebracht wurde. Wie das Stahlross zum Drahtesel wurde und warum ausgerechnet Genf die erste Schweizer Velostadt war.
31. Aug 15
Der US-Amerikaner Jake Conroy engagierte sich in der Tierrechtskampagne «Stop Huntingdon Animal Cruelty» (SHAC), deren Ziel es war, die Tierversuchslabore «Huntingdon Life Sciences» in Grossbritannien und den USA zu schliessen.
30. Aug 15
Im Laufe des 21.
20. Aug 15
Elektroautos sind entgegen einer weit verbreiteten Meinung nicht klimaneutral, sie verursachen als einzelnes Fahrzeug ungefähr gleich hohe CO2-Emissionen wie normale Benzin- oder Diesel-Pkw.
17. Aug 15
Die 71-jährige Zürcher Wissenskünstlerin Cornelia Hesse-Honegger erhält den «Nuclear Free Future Award» in der Kategorie Aufklärung. Weltweit bekannt wurde sie Ende der 1980er Jahre mit ihren Illustrationen von verstümmelten Insekten, die sie in der Umgebung von Atomkraftwerken fand
15. Aug 15
Am diesjährigen Internationalen Tag der indigenen Bevölkerung der Welt haben indigene Führungspersönlichkeiten aus dem Regenwald Amazoniens für einen Vorschlag geworben, der 96 Gigatonnen CO2 binden könnte - eine Summe, die den weltweiten Emissionen von 2010, 2011 und 2012 entsprich
11. Aug 15
Bei der Kunstaktion «Breaking Bread» sprengte die Münchner Künstlerin Janine Mackenroth 194 alte, nicht mehr zum Verzehr geeignete Brotlaibe in Anordnung einer Weltkarte (194 Staaten der Erde) in die Luft. Die Gesamtdauer der Explosionen betrug knapp 10 Minuten.