Er schaut immer zu und scheint immer zu wissen, was richtig wäre.

Als Kinder hatten wir ein klares Gespür für richtig und falsch. Wenn ein Spielkamerad eine Schokolade auf den Spielplatz mitbrachte, dann musste er einfach teilen, anders ging es nicht. Als ein neuer Junge einem anderen nichts abgeben wollte, waren wir schier fassungslos. Schliesslich erklärte meine Freundin ihm ernst: «Du musst, sonst blutet doch sein Herz.» Das drückte genau aus, was wir fühlten.

16. Januar 2018 von Leila Dregger