Wie spricht man über Stille? Der Film «Zeit für Stille» hat einen Versuch gewagt und sich dem Thema auf inspirierende Weise genähert

Was ist Stille? Die Ruhe nach einem lauten Schrei? Ein glatter See in der Landschaft? Die Weite der Wüste? Meist geht es um ein Gefühl, das sich einstellt, wenn wir still werden, oder um unsere Wahrnehmung die sich verändert, wenn wir uns der Stille hingeben. Genau das versucht das Film «Zeit für Stille» des US-Regisseurs Patrick Shen einzufangen.

21. Januar 2018 von Samanta Siegfried