Philipp Löpfe hat für das online-Magazin Watson das Buch «Wir sind immer die Guten» besprochen und die Autoren Mathias Bröckers und Paul Schreyer für Aussagen angegriffen, die sie weder im Buch noch sonstwo gemacht haben. Eine Gegendarstellung wurde ihnen verweigert. Stattdessen publizieren wir an dieser Stelle eine Replik, die Paul Schreyer auch im Namen von Mathias Bröckers geschrieben hat.

Bröckers Schreyer wir sind die gutenIn einer aktuellen Rezension von „Wir sind immer die Guten“ werden Mathias Bröckers und mir Aussagen unterstellt, die wir nicht getätigt haben – um uns auf dieser Grundlage um so heftiger kritisieren zu k

15. März 2019 von Paul Schreyer