Nationalbankpräsident Thomas Jordan liess am Dienstag in einem Grundsatzreferat zur Geldschöpfung wichtige Fragen offen und bezichtigte Bankenkritiker der Verbreitung von «Unsinn». Der Vorwurf fällt auf ihn zurück.

Nationalbankpräsident Thomas Jordan hat am Dienstag mit einem Grundsatzreferat zur Geldschöpfung gewissermassen den Abstimmungskampf zur Vollgeld-Initiative eröffnet. Der Referent las seinen Vortrag ab, an dem nicht weniger als sechs Autorinnen und Autoren gearbeitet hatten.

19. Januar 2018 von Christoph Pfluger
17. Dez 15
Zur Zeit wird versucht, das in seinen Grundfesten marode Finanzsystem mit höchst komplizierten bürokratischen Verfahren am Leben zu erhalten. Ein solcher Versuch sind zum Beispiel erhöhte bzw. risikogewichtete Eigenkapitalvorschriften für Banken.
04. Dez 15
Es war ein historischer Tag, nicht nur für die Schweiz, sondern ein bisschen für die ganze Welt. Dank der Initiative wird zum ersten Mal in der Geschichte des Blauen Planeten ein Volk über das bedeutendste Privileg, das der Geldschöpfung, demokratisch bestimmen können.
28. Nov 15
Durch den Flüchtlingsstrom und die Terrorwelle scheint die Schulden- und Finanzkrise an Aktualität verloren zu haben -  jedenfalls in den Medien.
27. Okt 15
In der Tat geht der überwiegende Teil der Steuerhinterziehung auf das Konto von multinationalen Konzernen, die auch über die rechtlichen Mittel verfügen, ihre Geschäfte über die kleinen Inselfinanzzentren wie Jersey oder die Cayman-Islands abzuwickeln.
17. Okt 15
«Der IWF erpresst Staaten. Er plündert Kontinente. Er hat Generationen von Menschen die Hoffnung auf eine bessere Zukunft genommen und ist dabei zur mächtigsten Finanzorganisation der Welt aufgestiegen.
29. Sep 15
Das Ausmaß der kriminellen Machenschaften im gegenwärtigen Finanzsystem macht nicht nur weltweit eine strikte Glass-Steagall-Bankentrennung notwendig, sondern auch die Einrichtung eines Untersuchungsausschusses auf nationaler und europäischer Ebene ähnlich der Pecora-Kommission des
25. Sep 15
Seit nunmehr 15 Monaten verschiebt die USNotenbank Federal Reserve immer wieder ihre Beendigung der Nullzinspolitik. Beim Treffen des Offenmarktausschusses am 17.9. stimmten neun Mitglieder für einen unveränderten Zinssatz, eines plädierte sogar für negative Zinsen.
17. Sep 15
Finanzblase ist nicht gleich Finanzblase, die in China ist anders als die im transatlantischen System. Als die Regierung in Beijing erkannte, daß die Shanghaier Börse mit einem Kursanstieg um 150% innerhalb eines Jahres eine Blase geschaffen hatte, packte sie das Problem an, indem s
17. Jul 15
Auch wenn eine Vollgeld-Reform die komplexe Krise in Griechenland nicht komplett lösen würde: Mit der Einführung eines Vollgeld-Systems könnte Griechenland seine Verschuldung um rund 30 Prozent verringern.
16. Jul 15
Griechenland kommt einem vor wie ein arbeitsloser Schlucker mit einer Millionenschuld, dem man nun noch den sonntäglichen Cervelat vom Grill nimmt. Das eingesparte Geld macht die Schuld kein bisschen kleiner, bloss den Menschen, der sie doch noch abtragen soll.
08. Jul 15
Nur Tage vor dem Referendum in Griechenland sickerte ein Bericht des Weltwährungsfonds (IWF) an die Öffentlichkeit, dem zufolge der IWF genau wußte, daß Athens Verschuldung untragbar war.
22. Jun 15
Manchmal haben Außenstehende den besseren Blick für die Gefahr: Die Schweizer Armee bereitet überraschend ein Manöver vor, das den Zusammenbruch der EU simulieren soll. Für diesen Fall rechnen die Schweizer mit Plünderungen, Unruhen und ethnischen Spannungen.
20. Jun 15
Mit dem Verbot von Bargeld wäre der Schweizer Franken komplett in den Händen von privaten Banken und würde damit Finanzkrisen wie 2008 noch wahrscheinlicher machen: Das elektronische Geld auf unseren Konten wird von privaten Banken mit Profitinteressen und nicht von der Nationalbank
19. Jun 15
Während sich die griechische Krise weiter zuspitzt und mit Sicherheit noch im Juni ihren Höhepunkt erreichen wird, wird die Idee eines geeinten Europa so löchrig wie ein Schweizer Käse. Ganz gleich, ob Griechenland seine Zahlungen an den IWF schon jetzt einstellt, weil es die von de
10. Jun 15
Die von den privaten Banken praktizierte Geldschöpfung aus dem Nichts hat gravierende Folgen: Spekulationsblasen, Instabilität, Wachstumszwang und Umverteilung. Ein Geld, das aus wachsenden Schulden besteht, die nie bezahlt werden können, lässt sich nicht auf Dauer durchhalten.
05. Jun 15
Seit Anfang letzter Woche läutet die Todesglocke für den Euro. Die Bevölkerung in Spanien und Polen hat in Wahlen die EU-Sparpolitik abgelehnt, und dieses Signal bestärkt die griechische Regierung darin, sich der Austeritätspolitik zu widersetzen.
29. Mai 15
Die Literatur  zu Geldfragen ist kaum überschaubar, aber immer noch minim im Verhältnis zur Geld-Macht und Geld-Menge. Im Folgenden werde ich einige ausgewählte Fachbeiträge zum Thema Geld und Schulden kommentieren und anschliessend die m.E.
23. Mai 15
In einem unglaublichen Vorgang wurden Hedgefondsmanager in London von EZB-Direktor mit Informationen versorgt, die damit riesige Geschäfte machen konnten.
20. Mai 15
Der griechische Journalist Nikos Sverkos lüftet ein paar stinkende Geheimnisse der Spin-Doktoren in Brüssel.