«Chaos – das neue Zeitalter der Revolutionen», das neue Buch des Berliner Bestseller-Autor Fabian Scheidler

Nach dem Erfolg seines Werkes «Das Ende der Megamaschine – Geschichte einer scheiternden Zivilisation», das die Entstehungsgeschichte globaler Krisen untersucht, widmet sich der Berliner Autor und Mitbegründer von Kontext TV in seinem neuen Buch «Chaos – das neue Zeitalter der Revolutionen» den «tödlichen Ordnungen» der gegenwärtigen Übergangszeit, vom Klimachaos und den weltweiten Fluchtbewegungen über die zunehmende Spaltung zwischen Arm und Reich bis zum geopolitischen Umbruch.

04. Oktober 2017 von Redaktion
01. Mär 13
Wohin fliesst das Geld der Bankrettung? Mit dieser einfachen Frage und einem kleinen Kamerateam tourte der deutsche Journalist Harald Schumann vom Berliner «Tagesspiegel» durch Europa.
31. Jan 13
Endlich befasst sich auch das Schweizer Fernsehen mit dem «Geheimnis» der Geldschöpfung. Nicht die Zentralbanken schöpfen nämlich das meiste Geld, sondern die privaten Banken – jedes Mal, wenn sie einen Kredit vergeben.
14. Sep 12
Vor einem Jahr hat «Monsieur Quelques Minutes» ein witziges Video über die Staatsschulden ins Netz gestellt und damit nicht weniger als 738’000 Zuschauer erreicht. Der Erfolg ist kein Zufall.
12. Sep 12
«Ein guter Tag für Deutschland» ist für Angela Merkel die Ablehnung der Verfassungsklage gegen die deutsche Beteiligung am Europäischen Stabilitätsmechanismus ESM.
24. Jul 12
Moody's stuft den Ausblick der Kreditwürdigkeit Deutschlands auf "negativ". Damit richtet eine US-Ratingagentur erstmals ihre Massenvernichtungswaffe auf Berlin. Das Szenario war von Beobachtern befürchtet worden. Damit wird die Eurokrise zum offenen Währungskrieg.
20. Jul 12
ESM: Wie Merkel,  Schäuble & Co.  dem internationalen Großkapital dabei helfen, die deutschen Bürger bis zum letzten Hemd auszurauben.
22. Jun 12
Wes Brot ich ess, des Lied ich sing. Besonders deutlich zeigt sich dies bei den Rating-Agenturen, die grösstenteils Banken, Hedge- und Investmentfonds gehören.
21. Jun 12
Man soll keinen Prognosen glauben, auch nicht den eigenen. Deshalb gebe ich auch nicht mehr welche ab.
19. Jun 12
Dreimal mehr Besucher als vor einem Jahr verzeichnete die Tagung «Vollgeldrefom oder Systemkrise?» von anfangs Juni in Zürich. Das ist ein schöner Erfolg für den Verein monetäre Modernisierung. Aber die Flughöhe ist noch nicht erreicht.
05. Jun 12
Während Obama, Hollande und andere Spitzenpolitiker für einen «Wachstumspakt» und eine markante Erhöhung der Verschuldung werben, hat der amerikanische Kongressabgeordnete Dennis Kucinich (Dem./Ohio) eine einfache Lösung: Der amerikanische Kongress
25. Mai 12
Die Banken- und Staatsschuldenkrise will nicht enden, ja sie spitzt sich sogar wieder zu. Die einmaligen Rettungsmaßnahmen sind zu permanenten Auffangmechanismen ausgebaut worden. Gigantische Summen wurden seit 2007 mobilisiert, um Banken und Staaten vor dem finanziellen Kollaps zu bewahren.
24. Mai 12
Der Vorschlag von Thomas Mayer, Chefvolkswirt der Deutschen Bank, durch den "Geuro" als nationale Parallelwährung das scheinbar unausweichliche Ausscheidens Griechenlands aus der Eurozone zu verhindern, entzündete eine breite öffentliche Diskussion.
21. Mai 12
Die Griechen haben von Sa. 12. Mai bis Mo 14. Mai 2012 gemäss mehreren Zeitungsberichten rund 1.6 Mrd. EURO als Bargeld abgehoben oder ins Ausland überwiesen. Im Verhältnis zu Einlagen von 140 Mrd. EUR sind dies 1.15%.
07. Mai 12
Politiker ändern ihre Meinung erst, wenn sie gestorben sind – oder wenn ihre Wähler sie ändern. Noch unbeweglicher sind die Wissenschaftler. Wollten sie ihre Meinung ändern, müssten sie ihre Bücher verbrennen – unmöglich.
04. Mai 12
Seit 2008 müssen wir mit der Bedrohung einer globalen finanziellen Kernschmelze leben, mit unabsehbaren Folgen für uns alle. Um sie zu verhindern, werden die Probleme der hochverschuldeten Staaten mit weiteren Schulden «gelöst».
16. Apr 12
Am Mittwoch, 18. April um 20 Uhr findet im Volkshaus eine Occupy-Veranstaltung zum Thema Geldsystem statt. Christoph Pfluger (Verleger Zeitpunkt) und Prof. em. Dr. iur.
24. Mär 12
Endlich interessiert sich auch die Politik für das Geheimnis der Geldschöpfung. Die meisten Bürgerinnen und Bürger und viele Politiker meinen immer noch, die Nationalbank bringe unser Geld in Umlauf – ein grosser Irrtum.
14. Mär 12
Prof. Bernd Senf (Jahrgang 1944), 1973 bis 2003 Professor für Volkswirtschaftslehre an der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin. Er ist bekannt für seine allgemein verständliche und lebendige Vermittlung von komplexen Zusammenhängen.
23. Feb 12
«Der Prozess, mit dem Banken Geld schöpfen, ist so einfach, dass sich der Verstand dagegen wehrt.» Dies stellte der grosse amerikanische Ökonom John Kenneth Galbraith fest.