Transidente Menschen haben viele Hürden zu nehmen, bis sie sich im richtigen Körper wiederfinden. Seit Bettina zu Niklaus Flütsch geworden ist, ist er überglücklich.

Schon als Mädchen wollte Bettina partout keine Röcklein tragen. Lieber tollte sie mit den Buben herum, kletterte auf Bäume und war ein richtig derber «Ruech». Dass ihr aber kein «Schnäbeli» wachsen wollte, betrübte sie. «Schon damals fühlte ich sehr genau, dass meine äussere Erscheinung anders war als meine innere Wahrnehmung von mir selbst.»

01. September 2017 von Eva Rosenfelder
17. Jun 14
Das zunehmende Interesse an der Ethnomedizin stammt einerseits aus dem Interesse für die Heiltraditionen und Fertigkeiten anderer Kulturen. Andererseits zeigen sich zunehmend auch die Grenzen einer wissenschaftlich ausgerichteten Hochtechnologie-Medizin.
17. Jun 14
Wissenschaftler der University of Saskatchewan haben mit Pseudomonas erstmals antibiotikaresistente Bakterien in Lebensmitteln nachgewiesen. Die Bakterien waren in Tintenfisch enthalten, der in einem chinesischen Geschäft in der Kanadischen Stadt Saskatoon verkauft wurde.
11. Jun 14
Das Symposium 2014 der Akademie Menschenmedizin steht unter dem Titel «Zeit – Mensch – Medizin» und betrachtet das Phänomen «Zeit» im Kontext von Mensch und Medizin.
22. Mai 14
Immer mehr Indizien und Beweise zeigen: Die Gefährdung durch jene Krankheiten, vor denen Impfungen angeblich schützen sollen, stehen in keinem Verhältnis zu den Nebenwirkungen der Präparate!
07. Mai 14
Die Abstimmungsvorlage «Bundesbeschluss über die medizinische Grundversorgung» vom 18.Mai ist eine Mogelpackung. Befasst man sich genauer mit der Gesundheitspolitik des Bundes, zeigt es sich, dass sich diese nicht mehr am Volkswillen orientiert.
23. Mär 14
«Dialo Ethik», ein Interdisziplinäres Institut für Ethik im Gesundheitswesen an der Universität Zürich hat ein Manifest veröffentlicht, in dem es zur Anerkennung unserer Grenzen zum Masshalten im Gesundheitswesen auffordert.
20. Mär 14
Erstmals haben Fachleute in der Schweiz den neuen Zertifikatslehrgang „Gartentherapie – Horticultural Therapy“ der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) in Wädenswil abgeschlossen.
26. Feb 14
Fast jeder Dritte Körperpflegeartikel auf dem deutschsprachigen Markt enthält hormonell wirksame Chemikalien.
28. Jan 14
In der neuen Broschüre «Die Medizin der Zukunft» zeigt die AG STG (Aktionsgemeinschaft Schweizer Tierversuchsgegner) übersichtlich und mit vielen Fakten und Beispielen die Stärken und Schwächen der verschiedenen Forschungsmethoden auf.
05. Nov 13
In bester Stimmung über Missstände reden – dieses kleine Wunder ereignete sich am 20. September im Kongresshaus Zürich. Die «akademie menschenmedizin» gab mit einer Tagung zum Thema «Mensch, Markt, Medizin» den Startschuss zu ihrer Arbeit.
01. Nov 13
Für eine Ayurveda-Kur muss man nicht um die halbe Welt fliegen. Auch in den Alpen kann man Körper und Geist Gutes tun. Der Kientalerhof, Sitz der «Int. Schule für Ayurveda» bietet neuerdings neben einer breiten Palette von Ausbildungen auch Ayurveda-Kuren an.
06. Okt 13
Nach der Kriegen der USA seit den 90er Jahren haben wir es mit einem Auftreten von Krebserkrankungen zu tun, das in der Häufung seinesgleichen sucht.
07. Sep 13
Die aktuelle Krise im Gesundheitswesen der westlichen Welt wird als Finanzierungskrise verstanden. Als Folge versucht man, das Problem mit Konzepten aus der Ökonomie zu lösen.
04. Sep 13
In Anwesenheit von  über 140 Teilnehmern aus Schul-und Komplementärmedizin feierte am Samstag die Regumed Schweiz mit Sitz in Merlischachen ihr 20jähriges Jubiläum.
03. Sep 13
(AEGIS.at) Der Österreichische Verwaltungsgerichtshof (VwGH) hat das Berufsverbot gegen den weststeirischen Arzt und Impfgegner Dr. Johann Loibner aufgehoben. Er war vor vier Jahren wegen seiner kritischen Vorträge und Publikationen aus der Ärzteliste gestrichen worden.
02. Sep 13
Es ist eine schöne, doch keine beschönigte Geschichte, die Martin Woodtli erzählt, die Geschichte seiner alzheimerkranken Mutter. Wie er sie mit nach Thailand nimmt, wie er beschliesst, weitere Gäste aufzunehmen und schliesslich das Pflegheim Baan Kamlangchay (Haus der Ermutigung) gründet.
29. Aug 13
Mit der Totalrevision des Epidemiengesetzes (revidiertes Epidemiengesetz = rEpG) wird erneut versucht, die anerkanntermassen gute Schweizer Gesundheitsversorgung1 der Kompetenz der Kantone weitgehend zu entziehen und sie statt dessen einer zentralistischen Steuerung durch den Bund zu unterstellen.&#
20. Aug 13
Das Buch beschreibt einen ganzheitlichen Ansatz zum Verständnis von Krankheit. Wie bei einem Eisberg, so der Autor, sehe man auch bei Krankheiten immer nur einen Bruchteil davon.
17. Aug 13
Wie Sie wissen, läuft jetzt die Kampagne gegen das überarbeitete Epidemiengesetz, die wohl wichtigste Gesetzesvorlage, die es je gegeben hat, in Bezug auf die gesundheitliche Freiheits- und Selbstbestimmungsrechte jedes einzelnen Schweizer Bürgers.