Die Alpen werden grossflächig mit hochtechnisierten Freizeitanlagen für das schnelle Vergnügen zugemüllt. «Mountain Wilderness» wehrt sich.

Das Wettrüsten in den Alpen ist voll im Gange. Die Zahl der Funparks, Spielplätze, Rodelbahnen, Seilrutschen, Seilparks, Plattformen, Aussichtstürme, Dreh- und Cabrio-Bergbahnen oder Klettersteigen wächst so rasant, dass die Alpenschützer der Organisation Mountain Wilderness Alarm schlagen.

22. September 2018vonChristine Ax