Die «imperiale Lebensweise» beutet nicht nur die Natur aus. Sie vergrössert auch die soziale Kluft zwischen Norden und Süden, schreibt Hanspeter Guggenbühl auf Infosperber.

Die wachsende Wirtschaft lässt das Kapital der Natur schrumpfen. Das wissen wir seit 1972, als Donella und Denis Meadows ihr Buch «Die Grenzen des Wachstums» veröffentlichten. Heute beansprucht die Menschheit bereits anderthalb Mal so viele natürliche Ressourcen, wie unser Planet regenerieren kann. Das zeigt die globale Naturbuchhaltung, die der Schweizer Mathis Wackernagel mit seinem «Global Footprint Network» erstellte und jährlich aktualisiert.

20. Februar 2018 von Redaktion
09. Feb 18
Wie klingt die mediterrane Welt? Vielleicht so wie das 18-köpfige Ensemble rund um den katalanischen Musiker Jordi Savall, das Künstler aus elf Ländern, verschiedenste Instrumente und Gesänge in vier Sprachen vereint: hebräisch, griechisch, türkisch und arabisch. Der Film «Mare Nostrum.
08. Feb 18
Die Forscher staunten nicht schlecht, als sie unter den Steinen, die Apollo 15 von der Mondmission im Jahre 1971 mitbrachte, einige bunte Glasperlen fanden.
07. Feb 18
Es ist ein Armutszeugnis für die Diskussionskultur der Schweiz, dass mit Uli Kortsch ein amerikanischer Finanzexperte endlich eine hochkarätige Konferenz zur umstrittenen Frage der Geldschöpfung organisieren musste.
07. Feb 18
In der Antike versuchte Platon anhand seines Höhlengleichnisses die Schönheit mit der Wahrheit zu verbinden.
06. Feb 18
Pippo Pollina, Schweizer Cantautore aus Sizilien, tut sich gern mit Verwandten in der Musikseele zusammen. Vor Jahren, als er noch unbekannt war, holte ihn Konstantin Wecker als erster auf die Bühne.
06. Feb 18
Ob arabischer Frühling oder die Wahl von Donald Trump: es gibt weltverändernde Ereignisse, in denen Facebook eine entscheidende Rolle zugeschrieben wird.
05. Feb 18
Die Stockwerkeigentümer eines Sechsfamilienhauses im Safnern bei Biel beschlossen anfangs 2017 den Bau einer Solaranlage für rund 45 000 Franken.
04. Feb 18
Einer wissenschaftlichen Untersuchung zufolge achtet ein Mensch nur zu sieben Prozent auf den Inhalt des Gesagten. Fast 40 Prozent der Aufmerksamkeit richten sich auf die Stimme und den Tonfall, der Rest auf Mimik und Gestik.
04. Feb 18
Freitag 6. April: 19.00 – 20.30 Uhr Vortrag zum Thema Wasser und Frieden. Mit Wasserkristall-Fotoausstellung nach Dr. Masaru Emoto (World Peace Projekt). Was können wir alle gemeinsam und individuell für Frieden tun?
04. Feb 18
Ende Januar veröffentlichte die Tierrechtsorganisation Tier im Fokus (TIF) verdeckte Aufnahmen aus Schweizer Hühnerställen.
03. Feb 18
Peak Oil – das Fördermaximum beim Erdöl – ist ein historischer Moment in der Geschichte der modernen Zivilisation: Es ist der Zeitpunkt, an dem der wichtigste Rohstoff der Menschheit knapper wird, sein Preis steigt und Verteilkämpfe schärfer werden.
03. Feb 18
Eine Turnhalle voller Leute, die beginnen, sich zu bewegen. Allein, in wechselnden Konstellationen. Ohne Plan oder Choreographie. Niemand weiss, was als nächstes passiert, niemand sagt, was zu tun ist.
03. Feb 18
Palmöl ist der Knackpunkt im Freihandelsabkommen zwischen der Schweiz und Indonesien, das kurz vor dem Abschluss steht.
02. Feb 18
Eigentlich könnte ihr das Lachen längst vergangen sein. Doch Theres Girard hat sich ihren Humor bewahrt. Lachen kann sie, dass ihr der Bauch wackelt. Dabei war der Lebensweg der 56-jährigen Künstlerin nicht eben Zuckerwatte. Doch heute ist es ihr wohl.
02. Feb 18
Stell dir ein Leben vor mit weniger. Weniger Stress, weniger Ablenkung, weniger Gegenständen. Und ein Leben mit mehr. Mehr Leidenschaft, mehr Beziehungen, mehr Zeit.
01. Feb 18
Wer lautstark und dominant ist, dem scheint die Welt zu gehören. US-Präsident Donald Trump verkörpert das Modell «Alphatier» in extremer Weise. Doch auch ansonsten gilt es heute als vorteilhaft, extrovertiert zu sein.
01. Feb 18
Während der Woche werden aktuelle Themen rund um ökologische, soziale und wirtschaftliche Nachhaltigkeit behandelt, diskutiert, erlebt und geteilt. Die Formen sind breit gefächert: Podiumsdiskussionen, Ausstellungen, Workshops, Exkursionen und Vorträge.
31. Jan 18
Die heutige eigenmächtige Geldherstellung der Geschäftsbanken führt gemäss namhaften Wissenschaftlern und Ökonomen zu Blasenbildung, einem unsicheren Finanzsystem und übermässiger Verschuldung.
31. Jan 18
Philip Hammond liebt selbstfahrende Autos. Er würde gerne mit solch einem führerlosen Etwas umherkutschieren, erklärte er kürzlich. Hammond ist derzeit Grossbritanniens Schatzkanzler – ein Mann mit wenig Fortune und noch weniger Fachkompetenz.
30. Jan 18
August 1897. Seit Monaten arbeitete der ungarische Journalist Theodor Herzl wie besessen darauf hin, dann endlich hatte er es erreicht. Über 200 Delegierte aus aller Welt versammelten sich im Stadtcasino Basel und riefen die Zionistische Weltorganisation ins Leben.