Die neue Ausgabe von «Mut - Magazin für Lösungen» ist eine Reise zu Friedensstiftern aus allen Weltreligionen und zeigt: Dialog ist möglich!

Wenn uns in den Medien täglich die neusten Konflikte und Probleme aus aller Welt um die Ohren geschlagen werden, ärgert dies die Macher oft ebenso wie das Publikum. Viele Journalistinnen und Journalisten würden gerne auch über die Lösungen berichten. Diese stammen jedoch meist von vergleichsweise unbekannten Menschen, mit denen sich nicht Auflage machen lässt. Solche Geschichten, und seien sie noch so gut, sind schwer unterzubringen.

21. Oktober 2017 von Christoph Pfluger
07. Sep 17
Der diesjährige Pulitzer-Preisträger in der Kategorie Leitartikel ist nicht Mitarbeiter eines der grossen US-amerikanischen Medienhäuser, sondern Herausgeber der kleinen The Storm Lake Times. «Heilige Scheisse, wir gewannen!», schrie Art Cullen, als er Ende Mai von der Preisverle
06. Sep 17
«Das Problem mit den Ozeanen ist: Aus den Augen, aus dem Sinn», sagt Richard Vevers, Mitinitant von Chasing Coral. Vielen Menschen bleibt die Unterwasserwelt verborgen und so ist ihre Motivation gering, dieses Ökosystem zu schützen.
06. Sep 17
Das Internet hat uns die grosse Befreiung versprochen: Alle können fast alles wissen und sich mit jedem verbinden, um gemeinsame Träume zu verwirklichen. Aber wirklich alles wissen, das können nur die grossen Geheimdienste und die noch viel grösseren privaten Datensammler mit ihr
06. Sep 17
Zum fünften Mal findet am 30. Oktober 2017 in Winterthur das Swiss Green Economy Symposium (SGES) statt.
06. Sep 17
Zentrale Forderung der Vollgeld-Initiative ist die Beschränkung des Geldschöpfungsprivilegs auf die Nationalbank.
06. Sep 17
Public Eye (vormals Erklärung von Bern) hat diesen April mit e
05. Sep 17
Mit der App "NoiseCapture" können Nutzer von Android-Geräten dazu beitragen zu vermessen, wie laut es in ihrer Gegend wirklich ist.
05. Sep 17
Khalid ist anders. «Alles wird gut, irgendwann, und dann werden wir unseren eigenen Staat haben, wir werden in unsere Häuser zurückkehren, unsere Felder bestellen und in Frieden leben, inschallah.» So reden die meisten hier.
05. Sep 17
In einer ersten Studie hatte das Team zunächst 538 Studenten befragt, wie leicht sie wütend werden, wie wettbewerbsorientiert sie sich sehen und wie sehr sie verschiedenen Behauptungen zustimmen, beispielsweise: "Wenn Menschen hart arbeiten, werden sie meist auch bekommen, was sie wollen." Dabei
05. Sep 17
DL
Das Historische Museum Olten wird zwar zurzeit zum Haus der Muse
04. Sep 17
Liebe Leserinnen und Leser
04. Sep 17
DL
Luigi Pantisano, der sich seit langem theoretisch und praktisch mit dem Thema Stadtentwicklung beschäftigt, folgt einer Einladung des Kreisverbands der Konstanzer Linken.
03. Sep 17
Ich habe genug. Genug von den anscheinend unlösbaren Problemen, dem Medienzirkus, den immer wieder neuen Feinden, den Dingen, die man zur Rettung des Planeten tun und die man lassen muss, den Ablenkungen auf Bildschirmen und Events – und überhaupt.
02. Sep 17
Es sind Archivaufnahmen, die den Wandel des im Herzen von Athen gelegenen Parko Navarinous aufzeigen. Rund 100 Personen besetzten den damaligen Parkplatz im Jahre 2009. Nach und nach wurde der Beton aufgebrochen, erste Bäume angepflanzt und ein Spielplatz gebaut.
01. Sep 17
Schon als Mädchen wollte Bettina partout keine Röcklein tragen. Lieber tollte sie mit den Buben herum, kletterte auf Bäume und war ein richtig derber «Ruech». Dass ihr aber kein «Schnäbeli» wachsen wollte, betrübte sie.
01. Sep 17
Wir würden in unserer Lebenszeit keine Weltwirtschaftskrise mehr erleben, sagte Janet Yellen, die 71-jährige Chefin der amerikanischen Zentralbank im Juni dieses Jahres. Das sehen Nobelpreisträger für Ökonomie allerdings anders.
31. Aug 17
Die realen Arbeitslosenzahlen liegen viel höher als die offiziellen. Der Verdacht ist schon alt, ist aber jetzt vom italienischen Ökonomen Alberto Bagnai aufgrund von Zahlen des europäischen Statistikamtes Eurostat bestätigt worden.
30. Aug 17
Ausgerechnet die härteste Wissenschaft, die Physik, ist gezwungen, Faktoren wie Geist, Seele oder Bewusstsein zu integrieren. Wissenschaft und Spiritualität müssen zueinander finden, wenn sie sich weiter entwickeln wollen. Ein Online Symposium möchte hier den Weg ebnen.
30. Aug 17
Beinahe 1000 Menschen aus 40 Ländern schrieben mit ihren Körpern am vergangenen Samstag eine klare Botschaft in den Sandstrand von Odeceixe: Sie sagen nein zu allen geplanten Versuchen, vor einer der letzten natürlichen Küsten Europas nach Öl zu bohren und fordern statt dessen verstärkte
30. Aug 17
DL
Einer kämpft anders gegen die autoritäre Regierung von Präsident Nicolás Maduro: Wuilly Arteaga. Seit Monaten stellt er sich mitten im Chaos auf den Strassen an die Spitze der Demonstranten - und konzentriert sich auf seine Musik.