29. Aug 13
Die Deutsche Bundesbank unterstützt offenbar in einer plötzlichen Kehrtwende die Pläne der EU für einen «Bail-in» unter einer einheitlichen Abwicklungsbehörde statt unter nationalen Behörden. In einer Rede in Salzburg am 18.8.