Zum Arzt mit fachlicher Begleitung

Das neue Angebot der Akademie Menschenmedizin wird Aufsehen erregen.

Die Akademie Menschenmedizin (AMM), von ehemaligen Top-Leuten aus dem Gesundheitsbereich geführt, tut immer mehr für die Basis.
Nach dem Patientencafé in Zürich, wo sich Patienten kostenlos beraten lassen können, bietet die AMM jetzt auch Begleitung in die ärztliche Sprechstunde an.
Viele Patienten sind vor einer Sprechstunde nervös oder ängstlich, vor allem, wenn es um schwerwiegendere Fälle geht oder das Wissensgefälle besonders gross ist.

Die Begleitung durch eine Fachperson der AMM ist einmalig. Sie beraten auch nicht, sondern hören zu und fragen nach. Vor einer Begleitung findet ein telefonisches Vorgespräch statt, dann wird der Arzt oder die Ärztin über die Begleitung informiert. Nach der Konsultation findet ein Nachgespräch zur Klärung allfälliger weiterer Fragen statt.

Die AMM mischt sich seit einigen Jahren mit kreativen Vorschlägen und mutigen Aktionen in die Gesundheitspolitik ein. Sie hat dabei vor allem die fehlende Ganzheitlichkeit und die medizinische Überversorgung im Visier.

______________

Mehr zum Begleitungsangebot der Akademie Menschenmedizin:

Warum der Zeitpunkt der AMM einen Chapeau verliehen hat.

22. August 2018
von:

Über

Christoph Pfluger

Submitted by reto on Do, 07/13/2017 - 08:33

Christoph Pfluger ist seit 1992 der Herausgeber des Zeitpunkt. "Als Herausgeber einer Zeitschrift, deren Abobeitrag von den Leserinnen und Lesern frei bestimmt wird, erfahre ich täglich die Kraft der Selbstbestimmung. Und als Journalist, der visionären Projekten und mutigen Menschen nachspürt weiss ich: Es gibt viel mehr positive Kräfte im Land als uns die Massenmedien glauben lassen".

032 621 81 11
christoph.pfluger@zeitpunkt.ch