Der Generaldirektor der WHO soll in einzelnen Ländern einen Gesundheitsnotstand ausrufen und Pandemiemassnahmen auslösen können. Über diese Änderung der Int. Health Regulations» berät die Weltgesundheitsversammlung ab dem 22. Mai in Genf. «mass-voll» ist schockiert, dass ein solcher «Unterwerfungsvertrag» verheimlicht wurde und von der Schweiz unterstützt wird.

Der Bundesrat und das Parlament sollen die «Machtergreifung der WHO» verhindern. Dies fordert die Bürgerrechtsbewegung «mass-voll» in einem Schreiben an den Bundesrat und die Mitglieder der eidg. Räte.

17. Mai 2022 von Christoph Pfluger
30. Jun 14
Das Leben spielt sich nochmals in Flashbacks vor dem inneren Auge ab? Hollywoodeske Vorstellung von Nahtoderfahrungen bewahrheiten sich nur selten.
17. Jun 14
Von den Ethnotherapien zur Ganzheitsmedizin. Organisiert von INFOMED in der Medizinischen Fakultät der Universität München mit Vorträgen, Workshops, Praxis-Seminare,…
17. Jun 14
In einem chinesischen Geschäft in Kanada wurden erstmals antibiotikaresistente Bakterien in Tintenfisch gefunden.
11. Jun 14
Donnerstag, 28. August 2014, 9.00 – 17.00 Uhr, Kunsthaus Zürich, Vortragssaal
22. Mai 14
Impfungen gelten als größter Erfolg der Medizin. Doch sind sie wirklich ein umfassender und sicherer Schutz vor gefährlichen Krankheiten?
26. Apr 14
Basel erfüllt einige Voraussetzungen, die Schweizer Kapitale der Urban Agriculture Revolution zu werden. Vor allem aber verfügt Basel über eine Ressource die anderen Städten fehlt…
07. Sep 13
Wenn der Mensch nur Maschine ist und es weder Geist noch Beziehung und Tod geben darf, kann man ihn unbeschränkt reparieren. Dies ist die tiefere Ursache der permanenten Krise im…
04. Sep 13
Jubiläumsfeier und Geschäftsführungswechsel der Regumed Schweiz
03. Sep 13
Dr. med. Johann Loibner (Steiermark, Österreich), wurde vor vier Jahren die
Approbation allein deshalb entzogen, weil er sich in der Öffentlichkeit
wiederholt…