Die Fahrten durchs bolivianische Hochland werde ich nie vergessen. Stundenlange, karge Weite ohne Bäume, eine vergilbte Dürre, durch die sich Menschen und Tiere nur langsam bewegen. Regisseur Alejandro Loayza Grisi hat diese Welt in einen Film gebannt, der genauso vielschichtig ist wie malerisch. «Utama» ist gleichzeitig Soziodrama, Liebesgeschichte und eine Dokumentation der Klimakrise.

Wenn man durchs bolivianische Hochland fährt, sieht man oft stundenlang dieselbe Landschaft vorbeiziehen: Weit verstreute Hütten, die in keinen Grüppchen schweigend zusammenstehen. Schaf- und Alpacaherden, die in der riesigen Weite zwischen vergilbten Grasbüscheln weiden. Wie auf einem Bild, auf dem nur Brauntöne verwendet wurden – die einzigen Farbtupfer sind die Frauen mit ihren Strohhüten und den bunten Röcken.

21. Juni 2022 von Nicole Maron
07. Sep 10
Indiens Umweltminister Jairam Ramesh hat die kontroversen Pläne des Unternehmens Vedanta Resources gestoppt, auf dem heiligen Berg der indigenen Dongria Kondh Aluminiumerz…
21. Jun 10
Paul Schulz glaubt nicht an Gott. Er ist Pfarrer, oder war es zumindest einst. 1979 entliess die Spruchkommission der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche (VELKD) ihren «…
10. Mai 10
Wie stark darf sich die Politik in religiöse Fragen einmischen? Ein Gespräch mit Saïda Keller-Messahli, der Präsidentin des Forums für einen fortschrittlichen Islam.
01. Apr 10
In Baden Württemberg wurde die erste spirituelle Militäreinheit gegründet. Negative Auswirkungen auf die Disziplin der Truppe hat das Motto «violett statt olivgrün» nicht - eher…
24. Mär 10
Sexueller Missbrauch in der Kirche: päpstlicher Hirtenbrief an die Iren
02. Feb 10
Das aramäische Vaterunser, also die Sprache, in der Jesus wirklich redete, enthüllt ganz andere Bedeutungsnuancen des wichtigsten Gebets der Christenheit. Gott weist keine Schuld…
22. Jan 10
Margot Käßmann, die Ratsvorsitzende der deutschen Protestanten, hält nach massiver Kritik an ihrem Afghanistan-Kurs fest:: «Es kann nicht um einen gerechten Krieg gehen, sondern…
18. Jan 10
Leid und Leidenschaft bringen die großen Veränderungen im Leben. Doch wer die Gesellschaft verbessern will, braucht auch Vernunft – und spirituelle Kraft
21. Dez 09
Die blauen Aliens aus James Camerons Sci-Fi-Spektakel sind in diesen Tagen in den Medien allgegenwärtig. Da ist viel von Kino-Tricktechnik und sogar von einem Ökothriller die Rede…
01. Dez 09
Jochen Kirchhoff zeigt in seinem Buch «Was die Erde will – Mensch, Erde, Kosmos» wie der Mensch durch die Entfremdung von sich selbst die Welt verlor und damit ihre und seine…
01. Dez 09
In der Schweiz finden regelmässig Volksabstimmungen statt. Die wenigsten finden ausserhalb der Schweizer Grenzen Beachtung. Die mehrheitliche Ablehnung von weiteren Minarett-…
30. Nov 09
Dei Entscheidung der Schweizer Stimmbürger zum Verbot von Minaretten ist Symptom einer politisch instrumentalisierten Angst. Argumentiert wird mit einem groß aufgehängten «…
27. Nov 09
Jack Kornfield ist einer der populärsten Meditationslehrer unserer Zeit. In seinem neueste Werk «Das weise Herz» ist sein Ausgangspunkt nicht das Leiden, sondern die Würde des…
25. Nov 09
Die Bundesregierung fördert den Lichtnahrungsprozess für Hartz-IV-Empfänger. Der Bundeshaushalt könnte so beträchtlich entlastet werden. (Satire von Roland Rottenfußer)