Es gibt keine Rechtfertigung für das Töten von Menschen. Es gibt nicht nur Schwarz und kein Weiss. Es gibt keinen Alleinschuldigen in einem Krieg.

Aber es gibt Menschen, die jede Menschlichkeit verloren haben. Menschen, die Leben zerstören. Menschen, die Feindbilder konstruieren. Menschen, die nach Profit und Macht streben und dabei über Leichen gehen. Menschen, die nur sich selbst sehen, sich nicht in andere hineinversetzten können.

19. Juli 2024 von Tom Reimer

Nachrichten

Amnesty International verurteilt Israels «Masseninhaftierung und Folter» von Palästinensern

Israel nutzt sein zweifelhaftes Gesetz über ungesetzliche Kämpfer, um Palästinenser aus dem Gazastreifen - darunter auch Frauen und Kinder - willkürlich und ohne Anklage oder Gerichtsverfahren auf unbestimmte Zeit zu inhaftieren, so ein am Donnerstag veröffentlichter Bericht von Amnesty International.
19. Jul 2024
15. Nov 23
Nie zuvor haben so viele Menschen auf der Welt «Free Gaza» gerufen. Das Mitgefühl für die Palästinenser ist grösser denn je. Denn sie haben den Bonus der Unschuld. Aus dem Podcast…
13. Nov 23
Susanne Triners «zwölf Bitten zur aktuellen Situation im Nahen Osten» ist ein Appell an alle Beteiligte, im Leid des anderen den eigenen Schmerz wiederzuerkennen.
12. Nov 23
In Nahost entscheidet sich mehr als die Zukunft zweier Völker. Wenn hier Frieden gelingt, dann wird etwas Neues für die Menschheit gelungen sein. Kann das jetzt noch gehen? Und…
11. Nov 23
Skandal: Die Verträge zwischen Pfizer und der EU wurden geleakt, und die Medien schweigen. Der Westen verhandelt mit Russland – ohne Selenski! US Think-Tank: Selbst wenn Israel…
09. Nov 23
In einem Interview von dieser Woche findet der frühere französische Aussenminister Dominique de Villepin klare Worte zum Nahost-Konflikt und das Versagen der israelischen…
08. Nov 23
In Gaza darf der Staat Israel für seinen Vergeltungskrieg auf Verständnis zählen. Aber im Westjordanland hat niemand Israel angegriffen. Aus dem Podcast «Fünf Minuten» von Nicolas…
08. Nov 23
Ärzte in Gaza reagieren auf israelische Ärzte, die die Bombardierung von Krankenhäusern befürwortet haben.
06. Nov 23
Wenn dieser Krieg vorbei ist, werden Israelis und Palästinenser auf diesem schmalen Land bleiben, und wir werden uns wieder einmal gegenüberstehen – Auge in Auge, und vielleicht…
06. Nov 23
Unsere Gedanken entscheiden darüber, in welcher Zukunft wir leben werden. Was sind wirksame Friedensgedanken?
04. Nov 23
Stand der Dinge am 3. November von Transition TV: Referendum gegen den «Mantelerlass», Wagenknechts neue Partei, die wahrscheinliche Einkesselung von Awdjiwka, Krieg mit der Bibel…
03. Nov 23
Der kanadische Arzt und Traumaspezialist Gabor Maté hat als Säugling den Holocaust überlebt, seine Grosseltern wurden in Auschwitz ermordet. In einem Video vom 29.10.23 nimmt er…
02. Nov 23
Kann die Hamas aufgelöst und zerstört werden? Und Überlegungen zu den Schritten, die ( unmittelbar nach dem Krieg unternommen werden müssen. (2. Teil)
01. Nov 23
Aus dem Podcast «Fünf Minuten» von Nicolas Lindt.
31. Okt 23
Ein Einheitsstaat Israel-Palästina, vorangetrieben durch die BRICS-Staaten und getragen von den friedlichen Kräften inner- und ausserhalb der Konfliktzone. Das ist die Vision des…
30. Okt 23
Wie das Unerträgliche ertragen! Aussteigen aus dem Kreislauf der Vermehrung von Angst, Hass und Gewalt
30. Okt 23
Dieser längere Text (hier Teil 1) enthält das meiste von dem, was der Autor in den letzten Jahren über die Hamas, über den Konflikt, über den Frieden und über unseren Weg nach…
28. Okt 23
Vor allem in Deutschland hört man jetzt allenthalben den Vorwurf des Antisemitismus. Gerade wir Deutschen müssten uns jetzt voll hinter Israel stellen. Warum ich die deutsche…
27. Okt 23
Apartheid, Okkupation, Genozid. Geri Müller, Präsident der Gesellschaft Schweiz-Palästina, spricht nicht nur das Unrecht in Israel an. Mit Demos versucht er, das Schlimmste in…
25. Okt 23
Ist die Hamas mit den Nazis vergleichbar? Ein offener Brief an Roger Köppel. Aus dem Podcast «Fünf Minuten» von Nicolas Lindt.
23. Okt 23
Der Weg zum Frieden erfordert gewaltfreie Aktionen nicht nur von Israelis und Palästinensern, sondern auch von Amerikanern, den Medien, Hilfsorganisationen und anderen.

«Freie Autorinnen und Kolumnisten»