Die NATO feierte ihr 75jähriges Bestehen, beschwört ihre Einigkeit und Stärke, obgleich das den Gegebenheiten total widerspricht. Tatsächlich befindet sich das Bündnis in seiner tiefsten Krise, militärisch, ökonomisch und diplomatisch. Teil 1.

Das Attentat auf Donald Trump am 13. Juli 2024 bestimmt noch immer die Schlagzeilen. Obwohl mit dem republikanischen Nominierungsparteitag inzwischen das nächste Grossereignis die Systemmedien beherrscht, inklusive der Nominierung Trumps zum Präsidentschaftskandidaten und J.D. Vance zum Vizepräsidentschaftskandidaten, wird das eine Weile so bleiben. 

22. Juli 2024 von Klaus Oberzig

Nachrichten

20. Okt 09
Petition an den tschechischen Präsidenten Vaclav Klaus versucht den Lissabon-Vertrag im letzten Moment zu kippen. Jeder kann die Petition mit unterzeichnen.
14. Okt 09
20 Jahre deutsche Einheit: An was uns der Herbst 1989 erinnert. Christian Führer, ehemaliger Pfarrer der Leipziger Nikolaikirche und Mitinitiator der dortigen Friedensgebete, über…
13. Okt 09
«Kinderpornographie» oder Kunst. Manchmal ist das schwer zu unterscheiden. Aber was hat das eine überhaupt mit dem anderen zu tun? Der «Fall Polanski» ist nicht nur ein Fall für…
13. Okt 09
Der EU-Vertrag ist auf dem besten Wege in Kraft zu treten. Er zementiert alles, was wir an unserer Gesellschaft nicht mögen - dabei geht es auch ganz anders. Was wir in…
12. Okt 09
Am 30. August ist der Schriftsteller Horst Stowasser ("Anarchie!") im Alter von 58 Jahren in einem Ludwigshafener Krankenhaus an einer Sepsis gestorben. Acht Tage später…
12. Okt 09
Der Lissabonn-Vertrag ist so gut wie beschlossen - und kaum einer weiss wirklich, was drin steht. U.a. die Selbstverpflichtung der EU auf ständige Aufrüstung, die Festschreibung…
11. Okt 09
Am 29. November stimmt das Schweizer Volk zum vierten Mal über ein Verbot von Waffenexporten ab. Alec Gagneux ermahnt die christlichen Kirchen seit Jahren, sich aktiv gegen…
09. Okt 09
Nachdem man die Iren so lange hat wählen lassen, bis das gewünschte Ergebnis erreicht war, ist das Inkrafttreten des Lissabon-Vertrags wahrscheinlich. Grund genug, ihn noch mal…
09. Okt 09
Die neue bolivianische Verfassung enthält eine Fülle zukunftsweisender Anregungen: Naturgüter und öffentliche Leistungen gelten als Menschenrecht und dürfen nicht privatisiert…
07. Okt 09
Unser System ist so konstruiert, das wir, egal was wir wählen, am Ende die gleiche Politik bekommen. Parteien sind nur unterschiedliche Farben der selben konzernfreundlichen…
06. Okt 09
Die Iren haben dem Vertrag von Lissabon im zweiten Anlauf zugestimmt. Die Regierung in Dublin und die EU hatten dafür die Angst geschürt und Köder für die Wähler ausgelegt

«Freie Autorinnen und Kolumnisten»