Bayer, BASF und andere Konzerne lobbyieren in Brasilien für ein gefährliches Pestizidgesetz, um ihre Profite zu maximieren. Im Land selbst werden heftige Proteste laut.

Die deutschen Agrarriesen Bayer und BASF lobbyieren in Brasilien massiv für ein neues Maßnahmenpaket zur Regulierung von Agrochemikalien, das bestehende Schutzvorschriften aushöhlt. Die Konzerne erwarten durch das von Kritikern als „Poison Package“ titulierte Gesetz Umsatzsteigerungen und schalten sich vor allem über Unternehmensverbände wie CropLife Brasil in den politischen Prozess ein. Sie haben zudem Zugang zum Präsidenten Jair Messias Bolsonaro und den zuständigen Ministerien.

06. Juli 2022 von German Foreign Policy
01. Okt 10
mit Anita Petek-Dimmer und Dr. med. Rolf Kron
29. Sep 10
Über 90 Prozent unseres Lebens spielt sich inzwischen in künstlich beleuchteten Räumen ab, und damit tritt die gesundheitliche Wirkung dieses Lichtes in den Vordergrund. Unser…
27. Sep 10
Die Journalistin Ursel Sieber hat in ihrem Buch "Gesunder Zweifel" den verloren gegangenen Kampf des Pharmakritikers Peter Sawicki mit der Arzneimittelindustrie…
19. Sep 10
mag
Eine jüngst veröffentlichte Studie aus den USA untersuchte die Korrelation zwischen Handyabonnements und Tumorerscheinungen. Das Ergebnis schürt erneut Bedenken über den…
19. Sep 10
Eine jüngst veröffentliche Studie aus den USA untersuchte die Korrelation zwischen Handyabonnements und Tumorerscheinungen. Das Ergebnis schürt erneut Bedenken über den…
16. Sep 10
Der Gewebeforscher Peter Gehr studiert das Verhalten von Nanopartikeln im menschlichen Körper. Während er als Präsident von Gensuisse die Gentechnik befürwortet, alarmieren ihn…
15. Sep 10
Tagesseminar, 30. Oktober, Freiburg i.Br.
11. Sep 10
Fast 40 Jahre lang hat sich die Wissenschaft praktisch geweigert, die therapeutischen Möglichkeiten der als illegal geltenden Drogen wie Cannabis oder LSD gezielt zu erforschen.…
27. Aug 10
Sioux-Vertreterin berichtet auf internationaler Uran-Konferenz
12. Aug 10
Die Auflösung alter Glaubensmuster verändert sogar das Blut
09. Jun 10
Der Mensch hat eine Organuhr. Morgens ist der Magen am aktivsten, abends die Leber. Das hat der Heilpraktiker und Ernährungswissenschaftler Heinrich Tönnies erforscht und als…