Aufbruchsstimmung ist zu Beginn des neuen Jahres Mangelware, lebendiger Austausch – Fehlanzeige. Nicht nur in Städten und nächtlichen Strassen, Cafés, Restaurants, Kinos und Theatern herrscht gespenstische Stille.
Sorgen, Ängste und wachsende Verunsicherung lassen immer mehr Menschen in ihrer Isolation förmlich verstummen. Dabei war es nach Ansicht der Wirtschaftsbioniker der Gradido-Akademie nie wichtiger als jetzt, dass Menschen ihre Gedanken, Ideen und Gefühle miteinander teilen und Vordenker und Visionäre sich vernetzen, um die Welt von morgen zu gestalten.
13. Januar 2021 von Redaktion

«Freie Autorinnen und Kolumnisten»