Zeitpunkt-Apéro – 2. Mai 2022 (leider ausgebucht)

Neutralität – in der Politik und im Herzen

Mit    

  • Daniele Ganser, Dr. phil., Historiker und Friedensforscher. Zuletzt von Daniele Ganser erschienen: «Imperium USA – die skrupellose Weltmacht»
  • Verena Tobler, lic. phil., Soziologin, Fachfrau für interkulturelle Kommunikation und Mediatorin
  • Mathias Bröckers, Autor, u.a. von «Wir sind die Guten»
  • Ralph Bosshard, lic. phil, Historiker, Oberstlt. i.Gst., u.a. im Einsatz als Senior Planning Officer in der Special Monitoring Mission to Ukraine der OSZE
  • und weiteren Gästen

Ort:     Grosser Konzertsaal, Unt. Steingrubenstr. 1, 4500 Solothurn (Karte)

Beginn:     18.15 Uhr
Ende:        21.45 Uhr

Programm:
18.15    Begrüssung und musikalischer Auftakt mit Yoki
18.30    Eintrittsvoten, Vorstellung verschiedener Initiativen (Erwin Jakob Schatzmann, Alexandre Zindel, Istvan Hunter)
19.15    Pause, Verpflegung und Vernetzung
20.15    Podiumsgespräch mit Daniele Ganser, Verena Tobler, Mathias Bröckers und Ralph Bosshard
21.45    Ende der Veranstaltung

Eintritt (inkl. Finger Food-Buffet und Getränke):
CHF 35.– (Vorverkauf)
CHF 40.– (Abendkasse, falls noch Plätze vorhanden)

Die Getränke sind gesponsert von der Weinhandlung am Küferweg