Reset oder Renaissance

Ausgabenummer
168
Feb/
Apr 2022
An Lager
Ja

Die Welt steckt in einer historischen Sackgasse – aus politischen, ökologischen, sozialen und nicht zuletzt aus finanziellen Gründen. Die Eliten haben dies erkannt und als Lösung den «Great Reset» auf den Weg gebracht.
Der unvermeidliche Umbruch bietet aber auch uns grosse Chancen. Was ist unsere Antwort auf dieses Konzept einer diktatorischen, materialistischen Weltordnung?

Inhalt

Warum wir Unterdrücker lieben           Mathias Bröckers
Die Gesellschaft leidet unterdem Stockholm-Syndrom

Mit einem Befreiungsschlag fing es an          Barbara Hagmann
Der Berufsschullehrer Adrian Theilkäs hat ein Schulmodell für Homeschooler entwickelt

Pandemiepolitik, Transhumanismus und die grosse Transformation          Bernd Schoepe
In Machbarkeitswahn und ­Technikbegeisterung soll alles menschlich Unvollkommene überwunden werden

Leben am Halsband          Christoph Pfluger
Wenn wir nur noch wollen, was wir dürfen – die Zukunft der Freiheit mit Zertifikat und Impfpass

Der Tag des Alarms          Christoph Pfluger
Die Pandemie begann am 16. September 2019 mit einem Zusammenbruch des Repo-Marktes

Maximales Chaos und maximale Kontrolle          Ernst Wolff
Der Verzweiflungsplan der Eliten ist zum Scheitern verurteilt – wenn wir die Chance dieser epochalen Krise nutzen

Wie man einer kranken Gesellschaft entkommt          Academy of Ideas
Nicht durch Rückzug, nicht durch Auswanderung, sondern durch den Aufbau einer Parallelgesellschaft

Der Weg  zur nächsten Welt ist kurz, aber lang          Christoph Pfluger
Drei Männer könnten alle afrikanischen Staaten entschulden – der kurze, lange Weg zur Freiheit

Die USA brauchen eine russische Invasion der Ukraine          Phil Butler
Das Geschäft mit amerikanischem Fracking-Gas funktioniert nur, wenn das billige russische Gas in Russland bleibt

Ukraine: Ein einziger Artikel des Völkerrechts könnte Frieden bringen.           Christoph Pfluger
Würde Artikel 2 der UNO-Charta respektiert, könnten Russland, die USA und ihre Vasallen den Konflikt in Verhandlungen beenden

Dringliche Bundesgesetze obligatorisch vors Volk
Dies verlangt eine Mitte März lancierte Volksinitiative

Wie das Feuer in mir entstand          Nicolas Lindt
Als ich mich in die Welt verliebte – Chronik einer Leidenschaft #1

Schweini – eine Fabel über Freiheit und Anpassung          Erwin Jakob Schatzmann

Von Heiligsprechung und Verbrennung          Linda Biedermann
Die Walpurgisnacht auf den 1. Mai – der Moment, die weiblichen Kräfte zu entfachen

Campus Vivere – die Schule leben           Camilla Landbø

Der 5G-Wahnsinn          

Chapeau: Kira Fässler zögerte nicht lange          Nicole Maron

Chapeau: Werkstatt achzg52 – ein Mutmacher           Nicole Maron

Mein Spamordner           Anton Brüschweiler

 

Im Zeitpunkt 168 blättern

 

Einzelnummer Bestellen