Ausgabenummer
159
Jan/
Feb 2019
An Lager
Ja

Editorial: Weiche Härte           Christoph Pfluger

Chapeau! Wir ziehen den Hut vor der Vereinigung zur Begleitung Kranker, vor Philomena Colatrella, Chefin der Krankenkasse CSS, vor Public Eye, seit 50 Jahren unbequem und dem jungen Juristen Maximilian Schrems, dem wir den Datenschutz in Europa verdanken.

Was uns Mut macht, sind das Strassenmagazin «Surprise», die Timebanks von Wolfgang Weicht, der indische Reisbauer Sumant Kumar und das erste Urteil wegen der absichtlichen Verschlechterung eines Produkts.


Schwerpunkt weich | hart

Lass dich nicht verhärten – die hart gewordene Welt braucht Mitgefühl           Christoph Pfluger

Rauf und runter auf der Härteskala – ein kleiner Spaziergang durch die Materialkunde           Annette Jensen

Bedrohliche Folgen: Weichmacher           Selina Fehr

Weichzeichner – die Werbung darf schönreden, aber bis zu welchem Punkt?           Klaus Petrus

Weiche Macht – Feindschaften überwinden           Leila Dregger

Härter als Waffen:  passiver Widerstand           Roland Rottenfußer

Zuckerbrot und Peitsche – die zwei Seelen der Wilma                                 Klaus Petrus

Die Leute vom Berg – Italiener in rheinischen Steinbrüchen           Christine Ax

Das Harte schützt das Weiche           Selina Fehr

Lieber hart als klug? Frauen in der Wirtschaft           Hans Wirz

Nulltoleranz – wenn nur Härte wirkt           Christoph Pfluger

Warum die Städte härter klingen – und andere weiche und harte Kurzstoffe

 

entscheiden & arbeiten

Zu viel für Bosnien? – die Balkanroute hat sich von Serbien nach Bosnien verschoben            Klaus Petrus

Globalisierung der Friedenskräfte           Christoph Pfluger

Die Sonne bringt es an den Tag – Solarthermie ist viermal effizienter als Photovoltaik            Christoph Pfluger

Versteckte Zentralisierung – die gesellschaftlichen Risiken der Blockchain-Technologie Florian Wüstholz im Gespräch mit Jaya Klara Brekke

Eliten unter Beobachtung – neue Bücher über die zerstörerische Macht der Eliten            Christine Ax

Worte des «ärmsten Präsidenten der Welt» und andere Kurzstoffe zu entscheiden & arbeiten

Regierungen mit den eigenen Waffen schlagen – Umweltschützer und Gerichte zwingen Regierungen immer öfter, die eigenen Gesetze einzuhalten           Christine Ax

 


vollwertig leben

Die Retter des Klimas – spielt Phytoplankton die entscheidende Rolle bei der Klimaerwärmung?            Christoph Pfluger

Damit das Nest nie verwaist – nach der Trennung als Familie leben, ist nicht einfach, aber gut für die Kinder            Christine Ax

Ein Ja ist nicht Ja genug – Greg McKeowns zeigt, wie wir mit zu vielen Optionen klarkommen            Christoph Pfluger

Hilfe, mein Arzt macht mich süchtig ... dann soll er mich heilen            Hans Wirz

Chefärzte verdienen deutlich weniger – Kurzstoffe zum vollwertigen Leben

G5, der heilige Gral der Mobilfunkindustrie – die Strahlenbelastung ist erheblich           Christoph Pfluger

Die Mailbox nervt? Das lässt sich ändern –und andere Empfehlungen für vollwertiges Leben            Christine Ax

 

Horizonte erweitern

Die letzten Nonnen vom Val Müstair – die Benediktineri­nnen im östlichsten Dorf der Schweiz           Florian Wüstholz und Klaus Petrus

Sehet die Zeichen! Seit jeher galten Kometen als Himmelsboten, die Unheil verkündeten           Philippe Welti

Wendepunkt: Niels Birbaumer – vom Saulus zum Paulus           Eva Rosenfelder

Altersvorsorge            Sebastian Leugger

Tanzen in die Unendlichkeit  – Nachrichten zur Horizonterweiterung

Leben im Fass            Anton Brüschweiler

Die guten Adressen. Ob gesund leben, kreativ arbeiten, nachhaltig wohnen, achtsam verreisen, fair einkaufen oder findig suchen: Dieser Marktplatz hat viel zu bieten

Kleininserate von der und für die Zeitpunkt-Leserschaft

Leserbriefe, Impressum

Brennende Bärte: mein Wunschberuf            Geni Hackmann
_______________

Heft bestellen (Schnupperabo mit 3 Ausgaben für Fr. 20.- statt 30 am Kiosk, Jahreabo zum frei bestimmten Beitrag)