Für grüne Geniesser

Gestalterinnen und Förderer einer nachhaltigen Ernährung in Zürich gründen am 20. März im Engrosmarkt das «Ernährungsforum Zürich». Es will Esskulturen und Ernährungssysteme, die dem Wohl von Mensch, Tier und Umwelt verpflichtet sind, im Raum Zürich zu fördern.

Die Gründungsgeschichte geht auf den Erlebnismonat «Zürich isst» im September 2015 zurück. Bei der Auswertung dieser Kampagne mit 200 Veranstaltungen war schnell klar, wie vielfältig und kreativ die foodaffine Szene in Zürich ist, die sich jetzt mit dem «Ernährungsforum Zürich» eine eigene Plattform für weitere Aktionen gibt.
Der Zeitpunkt der Gründung ist günstig. Im November 2017 erteilte Stadtzürcher Stimmbevölkerung der Stadt den Auftrag, in ihrem Zuständigkeitsbereich eine umweltschonende Ernährung zu fördern.

Das Ernährungsforum Zürich wird im Zürcher Engrosmarkt von rund 100 Firmen, Organisationen und Personen gegründet. Viele von ihnen engagieren sich seit Jahren für eine Wende hin zu einer nachhaltigen Ernährung. Das «Ernährungsforum Zürich» wird von der Stiftung Mercator Schweiz unterstützt und betreibt ab sofort eine Geschäftsstelle, welche allen Akteuren der Zürcher Ernährungsszene zur Verfügung steht.

Ernährungsforum Zürich, Mühlebachstrasse 81, CH-8008 Zürich
www.ernaehrungsforum-zueri.ch