04. Aug 16
Am 30. März wurde sie eingereicht, die Eidg. Volksinitiative für Ernährungssouveränität. Die etwas komplexe Vorlage will u.a.
22. Jul 16
Der WWF, der sich gerne von Konzernen sponsern lässt, ist erstmals eine Partnerschaft mit einem Autohersteller eingegangen.
17. Jul 16
Zeitpunkt: Was bewegt einen Nuklearmediziner, vor der Pensionierung seinen sicheren, sehr gut bezahlten Job aufzugeben und in die Prävention einzusteigen? Damit lässt sich kaum Geld und wenig Ehre verdienen.
04. Jul 16
Die Überwindung der Distanzen ist ein ewiger Traum des Menschen. Anderswo ist es immer besser: Die Sonne scheint wärmer, es regnet öfter; die Menschen sind freundlicher oder tüchtiger – irgendetwas ist immer besser als das, was man hat.
30. Jun 16
1990 als sparten- und generationenübergreifendes Projekt zwischen Kinderzirkus und Artistenschule gegründet, ermöglicht er Jugendlichen ernsthafte Erfahrungen in der Zirkus-Welt. Jeweils vier junge Menschen arbeiten eine Saison lang mit sechs Profis an einem anspruchsvollen Programm
22. Jun 16
Ein Heidelbeerjoghurt zum Frühstück scheint eine unscheinbare Sache: die Milch aus dem Appenzell, die Heidelbeeren aus dem Bündnerland und der Zucker aus Luzern. Doch ist dem wirklich so? Woher kommt, was wir täglich in unsere Münder schieben? Wie wurde es kultiviert?
22. Jun 16
Die Winterthurerin Irene Mazza ist ein Multitalent, aber das macht das Leben keineswegs einfacher. Auf der Lebensbühne spielt sie mehrere Hauptrollen: Singer‑Songwriterin, Brückenbauerin, Delikatexterin und Blickfängerin.
17. Jun 16
Es geht auch ohne Sponsoring. Franz Grimm hat schon über 555 Konzerte auf die Bühne gebracht, viele mit freien Beiträgen, fast alle ohne Sponsoring – ein Phänomen!
28. Mai 16
Um einen Vorsprung zu realisieren, verwendet der traditionelle Börsenhändler ein typisches Set von Kennzahlen wie etwa Gewinn pro Aktie, mischt es mit ein bisschen Hintergrundwissen und Intuition und generiert daraus ein mehr oder weniger tragfähiges Zukunftswissen.
11. Mai 16
Sklaverei ist seit langem verboten, sklavenähnliche Arbeitsbedingungen nicht. Wer keine Wahl hat, wird sich in der Not als «neuer» Sklave verdingen.
05. Mai 16
Christoph Pfluger: Die zunehmende Automatisierung stellt immer mehr Arbeitnehmende frei und der Gewinn aus der Automatisierung fällt an die Kapitaleigentümer. Wie sollen die Einkommen der Arbeitnehmenden gesichert werden, wenn es immer weniger Arbeit gibt?
03. Mai 16
«Dirty Gold War» von Daniel Schweizer wurde für den besten Schweizer Dokumentarfilm 2016 nominiert. Der Film ist eine Reise hinter die Kulissen des überaus gewinnträchtigen Wirtschaftszweiges «Gold».
02. Mai 16
Infosperber ist in kurzer Zeit zu einer Instanz in der Medienwelt geworden. Besser hätte dies nicht unterstrichen werden können als durch die Präsenz von Bundesrätin Simonetta Sommaruga am fünfjährigen Jubiläum vom 3. März in Bern.
31. Mär 16
Sklaverei ist seit langem verboten, sklavenähnliche Arbeitsbedingungen allerdings nicht. Wer zum überleben keine andere Wahl hat, wird sich in der Not als «neuer» Sklave verdingen.
29. Mär 16
Der Terror nimmt zu. Dies ist der Tenor zum Thema, das die Medien in diesen Zeiten beherrscht. Aber er liegt falsch.
28. Mär 16
Dass die Banken gar nicht so gut dastehen, wie die erhöhten Eigenmittel glauben machen, zeigt eine wissenschaftliche Arbeit von Richard Werner, Professor an der Universität Southhampton und Direktor
23. Mär 16
Zeitpunkt: Frau Hesse, Ihre Illustrationen von verstümmelten Wanzen haben Menschen auf der ganzen Welt die Augen für die Macht der schwachen radioaktiven Strahlung geöffnet. Wie sind Sie überhaupt wissenschaftliche Zeichnerin geworden?
19. Mär 16
Städter sollen einfacher zu einem eigenen Gemüsegarten kommen und bei der Pflege unterstützt werden. Das ist die Idee von Wanda Ganders und Natalie Kirchbaumer, die 2010 «meine Ernte» gründeten und an sechs Standorten in Deutschland in Zusammenarbeit mit lokalen Landwirten Parzellen