Der tschechische Fotograf Josel Koudelka gehört zu den radikalsten seiner Zunft. Und deshalb auch zu den besten. Eine kleine Hommage an einen Grossen.

«Ich mache das für mich selbst. Ich reise herum, will Dinge entdecken, die mich interessieren und die etwas mit mir zu tun haben. Und davon mache ich dann Bilder», sagt der Fotograf Josef Koudelka in einem seiner spärlichen Interviews.

20. April 2018 von Klaus Petrus