04. Jun 08
Im brasilianischen Amazonasgebiet an der Grenze zu Peru hat die Indianerbehörde Funai eine Gruppe bisher unbekannter Indios entdeckt und fotografiert, die durch illegale Holzfäller bedroht werden.
04. Jun 08
Ein neuer Bericht des Sicherungsfonds der US-Banken zeigt: Die Krise an den Finanzmärkten ist noch nicht vorüber.  
03. Jun 08
Kühe, die vorwiegend auf der Weide und mit einem hohen Raufutteranteil gefüttert werden, erbringen erheblich höhere Anteile an wertvollen Fettsäuren und Antioxidanzien in der Milch. Zu diesem Schluss kommt eine Studie der Universitäten Newcastle UK und Aarhus DK.
03. Jun 08
Es ist nicht bekannt, wie viele Menschen tatsächlich daran glaubten, dass der Emissionshandel zu Einsparungen des Kohlendioxidausschusses führt, dass er den Einsatz von erneuerbaren Energien fördert und Projekte, welche die Energie effizienter zu nutzen helfen, ist nicht bekannt.
03. Jun 08
Die Kleinstadt im US-Bundesstaat Minnesota hat sich erfolgreich gegen die im Rahmen von Googles Fotokartendienst gemachten Aufnahmen gewehrt, die Fotos von Privatstrassen mussten aus dem Internet entfernt werden.
02. Jun 08
In der Schweiz gibt es einige lokale Initiativen, die Projekte für autoarmes oder autofreies Wohnen realisieren wollen. Am weitesten fortgeschritten sind dabei drei Projekte in Zürich sowie Bern und Umgebung.
02. Jun 08
Eine in Nature Nanotechnology veröffentlichte Studie enthüllt, dass einige Formen von Kohlenstoffnanoröhren - den Paradebausteinen der Nanotechnologie - genauso gesundheitsschädlich sein könnten wie Asbest, falls sie in entsprechenden Mengen eingeatmet werden.
02. Jun 08
Die Zerstörung von Flüssen, Wäldern und Ozeanen wird die Wirtschaft drastisch treffen. Vor allen die ärmeren Länder werden unter der Situation extrem leiden.
02. Jun 08
Selten zuvor wurde während eines Gesetzgebungsprozesses innerhalb der EU derart heftig lobbyiert wie derzeit von der Autoindustrie gegen die Reduktion der CO2-Emissionen bei Pkw.
31. Mai 08
Viele Betroffene von Nahrungsmittelallergien und -unverträglichkeiten stehen vor den gleichen Fragen: Welche Lebensmittel lösen meine Beschwerden aus? Wie kann ich meine tägliche Ernährung umstellen und trotz aller Einschränkungen eine abwechslungsreiche, vollwertige Küche gestalten?
31. Mai 08
Positive Quartalsbilanzen in der Solarbranche: Sowohl Solarworld, centrotherm photovoltaics als auch ersol konnten in den ersten drei Monaten Umsatz und Gewinn steigern.
30. Mai 08
Um die Teilprivatisierung der Berliner Wasserbetriebe rückgängig zu machen, war von der Bürgerinitiative „Berliner Wassertisch“ letztes Jahr ein Volksbegehren gestartet worden, dass fast 40.000 Berlinerinnen und Berliner unterstützten.
30. Mai 08
Verschiedene deutsche Tages- und Wochenzeitungen haben bei der Berichterstattung über den G8-Gipfel im vergangenen Juni in Heiligendamm Meldungen und Gerüchte ungeprüft wiedergegeben, systematische Mängel und handwerkliche Fehler begangen.
29. Mai 08
Die Polizei von New South Wales testet einen Handscanner mit UMTS-Verbindung zum Zentralserver, der die Identitätsfeststellung vor Ort ermöglicht. Gespeichert werden darin bis zu 180.000 biometrische Datensätze.
28. Mai 08
Trotz vielfacher Überschreitung des gesetzlichen Feinstaubgrenzwerts hat der Nationalrat die Motion für ein Partikelfilterobligatorium für Dieselmotoren abgelehnt. Rund fünf Prozent der Schweizer Lastwagen sind momentan mit einem Partikelfilter ausgerüstet.
28. Mai 08
Muslime gegen Christen oder Juden gegen Hindus: Der britische Islam Channel  plant eine Gameshow mit Bargeldgewinnen. Die Quizfragen sollen Zusehern die grossen Religionen näher bringen.
28. Mai 08
Der Ölpreis jagt von Rekord zu Rekord. Innerhalb eines Jahres hat er sich verdoppelt. Alle Indizien sprechen für eine Fortsetzung dieser Entwicklung. Der Bundesrat aber lehnt die Motion zur Schaffung einer dringend notwendigen Kommission für den Erdölausstieg ab.
28. Mai 08
Die deutsche TWIKE Herstellerin „FINE Mobile“ bringt mit dem Lion-TWIKE das erste Elektroauto mit Lithium-Batterien auf den Schweizer Markt.
27. Mai 08
Die Förderung gesunder städtischer Transportpolitik, wie beispielsweise Laufen und Radfahren, könnte zur Verringerung des weltweiten Erdölbedarfs und zur Sicherung der globalen Ernährung beitragen.
27. Mai 08
Spitzenempfänger von Agrarexportsubventionen müssen mit Namen und Fördersumme veröffentlicht werden. So lautet ein Grundsatzurteil des Verwaltungsgerichts Hamburg von Freitag. Bereits im April 2006 beantragte Greenpeace die 40 größten Zahlungsempfänger zu veröffentlichen.