06. Dez 07
Zeitgleich mit der am Montag auf Bali begonnenen internationalen Klimakonferenz sind in Berlin die G8-Aussenminister zu einem zweitägigen Treffen zusammengekommen, um über ein Thema zu sprechen, das in der öffentlichen Klimadebatte nur geringe Beachtung findet.
05. Dez 07
Die BILD-Zeitung ist angetreten, das Klima zu retten. Und wer hätte gedacht, dass es so einfach ist: Für 5 Minuten soll in der Bundesrepublik am Abend des 8. Dezember das Licht ausgehen, als "eindringliche Mahnung, die national und international zu mehr
04. Dez 07
Die steigende Zahl der Ehescheidungen schadet der Umwelt. Zu diesem Schluss kommt ein Forscherteam der Michigan State University Michigan State University.
03. Dez 07
Schulferien in Deutschland müssen besser geplant werden. Zu diesem Schluss kommt Axel Dreyer, Professor für Tourismuswirtschaft an der Hochschule Harz. Dreyer fordert eine deutliche Verlängerung des Ferienkorridors im Sommer.
29. Nov 07
Wiederaufforstung heißt, dass vorher abgeholzt wird. Die ansässige Bevölkerung wird dazu gezwungen ihre Produktion umzustellen oder zu gehen - letztlich ersetzen Kiefern die Siedler.
28. Nov 07
Die Umweltpolitik konzentriert sich auf das Treibhausgas CO2 und vernachlässigt die «normale» Luftverschmutzung, an der allein in Deutschland 60'000 Menschen jährlich sterben.
27. Nov 07
Die Welt braucht dringend einen Bewusstseinswandel. Davon sind Dieter A. Hagenbach und Lucius Werthmüller von der Gaia Media Stiftung überzeugt. Deshalb organisieren sie das «Welt Psychedelik Forum», zu dem vom 21. bis 24. März in Basel Tausende von Besuchern aus aller Welt erwartet werden.
26. Nov 07
Das erste Festival zu Publizistik und Journalismus der Schweiz findet am 1. März 2008 in Zofingen statt. Bekannte Kolumnisten und Publizisten lesen aus ihren Texten und geben Auskunft über ihre Arbeit als Schreibende für Medien.
26. Nov 07
Unerklärliche Geisterwolken, die 2005 und 2006 auf einer Länge von 350 Kilometern Deutschland überzogen, sind aufgeklärt. Die deutsche Bundeswehr hat zugegeben, bei Luftkampfübungen so genannte «Düppel» ausgesetzt zu haben.
22. Nov 07
Chef erhöht freiwillig die Löhne seiner Angestellten. Chef erhöht freiwillig die Löhne seiner Angestellten.
22. Nov 07
Agrokraftstoffe sind in den vergangenen Wochen zum Kritikpunkt der Öffentlichkeit geworden, da die Produktion von Ethanol aus Mais und Getreide diejenige von Nahrungsmitteln konkurriert. Zudem trägt sie nur unwesentlich zur CO2-Reduktion bei.
21. Nov 07
Namhafte Industriebetriebe tauschen Chemikalien gegen Wasserbelebung.
20. Nov 07
Am 22. Februar 2008 geht zum dritten Mal der nationale NATUR Kongress im Kongresszentrum Basel über die Bühne.
20. Nov 07
Die Initiative für Transparenz bei EU-Agrarsubventionen hat die Liste der Subventionsempfänger des Landes Brandenburg für das Jahr 2005 veröffentlicht. Aus ihr geht hervor, dass die 100 grössten Zahlungsempfänger – das sind 1,5 Prozent der Betriebe – 92 Mio.
20. Nov 07
Nach einer Studie des Weltenergierates (WEC/World Energy Council) wird der weltweite Energieverbaruch in den kommenden Jahrzehnten nochmals deutlich steigen.
19. Nov 07
Perspektive Schweiz ist die grösste gesellschaftspolitische Online-Umfrage der Schweiz. Sie soll den Politikerinnen und Politikern zeigen, wohin die Schweiz politisch in Zukunft gehen soll. Es konnten schon einige parlamentarische Vorstösse dank der Umfrage schneller umgesetzt werden (z.B.
18. Nov 07
Das Jahrbuch Ökologie mit einem Kochbuch vergleichbar. Viele renommierte Köche, darunter auch welche mit Sternen, geben Rezepte und Tipps, wie Wirtschaft, Politik und Gesellschaft einen gesunden Umgang mit der Natur und Umwelt pflegen können.
17. Nov 07
Eine Gruppe unabhängiger Wissenschaftler beklagt sich, dass die Kommentare des UNO-Klimarats (IPCC) gegenüber Agrarkraftstoffe – etwa aus Palmöl, Zuckerrohr oder Mais – reichlich naiv und zu positiv ausfallen.
16. Nov 07
Abgase aus Schiffen fordern jährlich mindestens 60.000 Todesopfer.  Zu diesem Schluss kommt eine Studie im Wissenschaftsmagazin Environmental Science and Technology.
15. Nov 07
Mehr als 22.000 Menschen in 21 Ländern hat der britische Nachrichtensender BBC zum Thema Klimakatastrophe und Lebensstil befragt. 83 Prozent der Befragten gaben an, persönliche Konsequenzen daraus ziehen und ihre Lebensgewohnheiten dem Klimaschutz entsprechend ändern zu wollen.