Jedes Zeitalter hat seine prägenden, kulturgeschichtlichen Impulse. Wie und wodurch entstehen sie? Warum gerade an jenem Ort und zu jener Zeit? Wer die Vergangenheit missdeutet, versteht die Gegenwart nicht und ist unfähig, die Zukunft zu gestalten – der Kreislauf des Lebens wird unterbrochen, kulturelle Involution ist die Folge. Aus der Serie: «Kulturgeschichtliche Impulse im Weltgeschehen» von Andreas Beers. Teil 1: Einführung.

Von Nord nach Süd, von Ost nach West und zurück. So oszillieren die weltgeschichtlichen Impulse der Völker um die Erde. Ort, Zeit, Religion, Kultur, ja sogar geographische Lage und Temperatur gehören zu den Ingredienzien, die nötig sind, um Impulse von historischer Tragweite zur Wirksamkeit zu bringen. In nicht wenigen Fällen waren es einzelne herausragende Persönlichkeiten, die diese in die Welt trugen.

20. August 2022 von Andreas Beers