Nicolas Lindt

Submitted by admin on Di, 11/17/2020 - 00:36
""

Nicolas Lindt (*1954) war Musikjournalist, Tagesschau-Reporter und Gerichtskolumnist, bevor er in seinen Büchern wahre Geschichten zu erzählen begann. In seinem zweiten Beruf gestaltet er freie Trauungen, Taufen und Abdankungen. Der Autor lebt mit seiner Familie in Wald und in Segnas.

Nicolas Lindt: Die Ungehorsamen – Erzählung aus dem Lockdown, 202 Seiten, lindtbooks 2021, erhältlich in jeder Buchhandlung, im Online-Buchversand und im Buchshop der Zürcher Oberland Medien. Falls ein signiertes Exemplar gewünscht ist, hier bestellen.

Alle Bücher von Nicolas Lindt

15. Mai 22
1969, im gleichen Jahr, als John Lennon den drei anderen Beatles verkündete, er werde die Band verlassen, erschien bereits wie ein Nachruf die Beatles-Biografie von Hunter Davies, die bis heute einzige, von ihnen selbst anerkannte Geschichte der «Faboulous Four».
08. Mai 22
Alle paar Monate fand in Zürich, in der grossen Halle einer Kantonsschule, das «TeenMeet» statt, eine von Kantonsschülern organisierte Party, an der auch Livebands ihre Auftritte hatten.
01. Mai 22
Schon bald ein Jahr schrieb ich über die neue Musik – doch ein richtiger Musikrezensent war ich noch nicht. Die Plattenfirmen wussten noch nichts von mir, sonst hätten sie mich mit Informationen und Presseexemplaren beliefert.
24. Apr 22
«Er ist 35jährig, hat langes, dunkelblondes Haar, ein hageres Gesicht mit einem spärlichen Kinnbart und trägt mit Vorliebe Wildwestkleidung: John Mayall, der Musiker, der seit einigen Jahren die englische Bluesszene prägt.»
17. Apr 22
«Eine schwermütige schwarze Stimme und eine ebenso melodiöse Orgelbegleitung kennzeichnen den grössten Hit des Jahres 1967» schrieb ich in meinem Popcorner, und ich meinte damit den Song «A whiter shade of pale».
10. Apr 22
«Wird es den Beatles gelingen, den Erfolg ihrer letzten LP‹ ‹Sgt Peppers Lonely Hearts Club Band› zu übertreffen? Das fragte sich bestimmt jeder Popfan und wartete gespannt auf eine neue LP von ihnen, die endlich in Form ihres Doppelalbums erschienen ist.»
03. Apr 22
Dass wir zuhause ein Radio, aber kein Fernsehgerät besassen, wurde für mich zum Problem. Zu einer Frage des Überlebens geradezu. Die pädagogischen Vorbehalte, die meine Eltern gegen das Fernsehen hatten, fand ich ungerecht.
27. Mär 22
Kann man sich in die Welt verlieben? Unser Autor Nicolas Lindt hat zurückgeblickt auf die späten 60er Jahre, als er die Welt immer mehr zu entdecken begann, und er stellt fest: Es war Liebe auf den ersten Blick. Sein Weg, diese Liebe zu leben, war das Schreiben.
13. Mär 22
Kann man sich in die Welt verlieben? Unser Autor Nicolas Lindt hat zurückgeblickt auf die späten 60er Jahre, als er die Welt zu entdecken begann. Es war Liebe auf den ersten Blick. Sein Weg, diese Liebe zu leben, war das Schreiben.
06. Mär 22
Kann man sich in die Welt verlieben? Unser Autor Nicolas Lindt hat zurückgeblickt auf die späten 60er Jahre, als er die Welt immer mehr zu entdecken begann, und er stellt fest: Es war Liebe auf den ersten Blick.
16. Okt 21
Wenn ein Mädchen dem Brautpaar an einer Trauung die Ringe bringt, ist das ein rührender Augenblick. Herzig herausgeputzt, mit kindlichem Stolz, trägt die kleine Prinzessin das Kissen mit den Ringen darauf nach vorn, um es den frisch Vermählten andachtsvoll hinzuhalten.
28. Aug 21
Ich erinnere mich, dass die italienischen Bauarbeiter in meiner Kindheit, auf den Gerüsten stehend, gesungen haben. Ich erinnere mich, dass Passagiere im Zug plötzlich zu singen begannen. Ich erinnere mich, dass auf der Strasse Menschen irgendein Lied vor sich hinträllerten.
03. Jul 21
Unterwegs im Luzerner Seeland entschloss ich mich zu einem kühlenden Bad im Baldeggersee.
15. Mai 21
In meinem Refugium im Bündnerland zieht es mich morgens unwiderstehlich und bei jedem Wetter in die Natur hinaus. An jenem Morgen schien die Sonne, frischer Schnee war noch einmal gefallen, und ohne Stiefel wäre ich nicht weit gekommen.
03. Apr 21
Die Meldung, die ich gelesen habe, irritiert mich noch immer: Der Dalai Lama, das geistige Oberhaupt des tibetischen Volkes, liess sich gegen den Virus impfen.
20. Dez 20
Dominic Deville und seine Satireshow auf Fernsehen SRF fand ich schon vor Corona nicht lustig. Ich habe sie mir erspart und mich nicht ohne Wehmut an zwar seltene, aber brillante Höhepunkte aus der Ära Giacobbo-Müller erinnert.
17. Nov 20
Vorausschicken muss ich, dass ich leide, wenn Menschen nicht frei sind. Es schmerzt mich, mit ansehen zu müssen, wenn sie gehorchen, weil sie zu etwas gezwungen werden.
20. Okt 20
Welche Ziele hatten die Bewegungen der letzten Jahrzehnte und Jahre?