20. Jun 24
Das Kultivieren der Erde, das heisst die bewusste und zielorientierte Arbeit des Menschen in und mit der Natur, ist der stärkste Kulturentwicklungsfaktor innerhalb der Menschheitsgeschichte.
17. Jun 24
Eine Million Menschen in der Schweiz konsumieren Wasser, das mit Pestiziden über dem Grenzwert belastet ist.
12. Jun 24
Ziel dieses Kapitels ist es, die Dimensionen der Futtermittelimporte aufzuzeigen, ihre Bedeutung für die Schweizer Landwirtschaft und Tierproduktion zu klären und die negativen Umweltfolgen in der Schweiz und in den Herkunftsländern abzuschätzen. Zusammenfassung
07. Jun 24
Die «Wurzelbehandlung» ist Ursachenbehebung, nicht Symptombekämpfung. Was wir aktuell hauptsächlich mit unserer Agrarpolitik veranstalten, ist «an den Früchten der Agrarindustrie herumschnitzen».
30. Mai 24
Mit der Neolithische Revolution begann ein kulturgeschichtlicher Wandel, der wie kein anderer Weltenschicksal und Menschenschicksal verband. Woher kam dieser bis heute in seiner Auswirkung einzigartige Impuls?
28. Mai 24
Seit dem Anfang des Ackerbaus gibt es nachhaltige Anbausysteme wie Mischkulturen, die nicht von Pestiziden abhängig sind und sich positiv auf die Erträge auswirken.
27. Mai 24
Der Krieg gegen das palästinensische Volk im Gazastreifen geht einher mit einer gezielten Vernichtung der Landwirtschaft und damit der Nahrungsmittelversorgung. (1) Dazu gehört auch die Bombardierung der Zweigstelle der PARC (Palestinian Agricultural Relief Committees) in Gaza.
13. Mai 24
Die Vier Grundlebensbedürfnisse
08. Mai 24
Gut Ding will Weile haben. Auf kein anderes Lebensfeld triff dies so zu, wie auf die Landwirtschaft. Wirkliche Erkenntnis über sie beruht auf Erfahrung, Geduld sowie sach- und wesensgemässen Handlungsansätzen.
04. Mai 24
Inhalt: • Die grosse Zeit der Setzlingsmärkte 2:18 • Propaganda der Grünen-Präsidentin Lisa Mazzone zum Stromgesetz 6:30 • Ueli Maurer bei Kritikern der Pndemie-Massnahmen: wie kommt er an? 9:10
01. Mai 24
Wäre das nicht wunderbar? Keine Pestizide, kein Kunstdünger. Schmetterlinge und Wildbienen. Seen, die nicht mehr belüftet werden müssten. Sauberes Grundwasser überall. Die Vision heisst Bioland Schweiz.
05. Apr 24
Wer daran glaubt, dass der Klimawandel massgeblich von den Menschen verschuldet wird, und wer ausserdem daran glaubt, dass der Mensch denselben beeinflussen kann, wird an einem Bauern wie Thomas Jucker seine Freude haben.
19. Mär 24
Negative Auswirkungen sind u.a.: gestörtes Orientierungsvermögen, verminderte Fortpflanzungsfähigkeit, geschwächtes Immunsystem. Neue Feldstudien z.B. der Universität Hohenheim bestätigen diese Ergebnisse.
13. Mär 24
Früher war es normal: Hühner wurden auf dem eigenen Hof geschlachtet. Das Auslagern des Tötens sollte die Bauern und Bäuerinnen entlasten, den Tötungsvorgang dafür geschulten Menschen überlassen und hygienisch besser kontrollierbar sein.
05. Mär 24
Zuerst klang es wie eine Good News: Ende 2022 verabschiedete das Europäische Parlament Ende die Verordnung 2023/1115 zum Schutz der Regenwälder, die seit dem 30. Juni 2023 in Kraft ist.
01. Mär 24
Inhalt Übersicht 00:30 Die Swisscom im Clinch zwischen Konzern und Staatsbetrieb 2:14 Die Schweiz nimmt Anlauf für ein neues Rahmenabkommen 6:48 Die 13. AHV-Rente: Ruin oder eine notwendige Entlastung?
29. Feb 24
Dr. Ulrich Gausmann, Sozialwissenschaftler und Autor, hat die Energiewendedörfer besucht. In seinem Buch: «Wirtschaft und Finanzen neu gedacht.